Global

News Archiv

  • 30.06.2011

    Panalpina will nachhaltig und profitabel wachsen

    Panalpina hat in ihrem Ausblick auf die Konzernstrategie bis 2014 ihre Rolle als einer der führenden Anbieter weltweiter Supply-Chain-Lösungen bestätigt. Die Gruppe sieht ihr Kerngeschäft auch künftig in der Luft- und Seefracht, konsequent ergänzt durch Supply Chain Services und Value Added Services im Bereich Logistik. Dabei setzt sie eindeutig auf nachhaltiges, profitables Wachstum: Panalpina strebt eine EBITDA-Marge von 20% an und will in den Bereichen Luftfracht, Seefracht und Logistik das Marktwachstum übertreffen.

  • 10.05.2011

    Generalversammlung 2011 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    Die an der ordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 10. Mai 2011 anwesenden Aktionäre vertraten 55.04% des Aktienkapitals. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen. Mit deutlicher Mehrheit gewählt wurden auch die neuen Verwaltungsräte Lars Förberg and Knud Elmholdt Stubkjær.

  • 04.05.2011

    Panalpina mit gutem Start ins Geschäftsjahr 2011

    Im ersten Quartal 2011 hat Panalpina gegenüber dem Vorjahresquartal einen zweistelligen Rentabilitätszuwachs erzielt und ihr Transportvolumen in der Luft- und in der Seefracht gesteigert. Der Bruttogewinn stieg um 14% (währungsbereinigt um 22%) auf CHF 373 Millionen. In Kombination mit der anhaltend hohen Ausgabendisziplin stieg der EBITDA deutlich auf CHF 56 Millionen an (Q1 2010: CHF 10 Millionen). Die höhere Rentabilität der Gruppe und das optimierte Management des Nettoumlaufvermögens führten zu einem hohen operativen Cashflow von CHF 108 Millionen (Q1 2010: CHF -13 Millionen).

  • 19.04.2011

    Panalpina verstärkt Kühlkette für Kunden in der Pharmaindustrie

    Panalpina zählt ab sofort zu einem der grössten Qualified Envirotainer Provider (QEP) für aktive Kühlsysteme weltweit. Mit der jüngsten Akkreditierung von zwanzig Standorten, davon fast die Hälfte in Asien, verfügt Panalpina nun über dreiundvierzig QEP-akkreditierte Standorte in siebenundzwanzig Ländern. Das Logistikunternehmen wird damit der rapide ansteigenden Nachfrage im Bereich des Transports temperaturempfindlicher Pharmazeutika gerecht.

  • 15.04.2011

    Panalpina eröffnet Zweigstelle in Ahmedabad

    Panalpina expandiert in den Nordwesten Indiens und eröffnet eine Geschäftsstelle in Ahmedabad (Bundesstaat Gujarat).

  • 28.03.2011

    Panalpina Greater China engagiert sich bei «Earth Hour 2011»

    Panalpina hat an der vom WWF ins Leben gerufenen globalen Stromsparaktion «Earth Hour 2011» teilgenommen. Über 1500 Mitarbeitende von Panalpina in Greater China schlossen sich dieser Aktion zugunsten des Planeten an, die weltweit eine Milliarde Menschen mobilisierte.

  • 09.03.2011

    Panalpina mit Marktanteilsgewinnen und markanter Profitabilitätssteigerung

    Die Panalpina-Gruppe hat im Jahr 2010 sowohl in der Luft- als auch in der Seefracht zweistelliges Volumenwachstum erzielt und Marktanteile dazugewonnen. Der Nettoumsatz stieg insgesamt um 20% auf 7‘164 Millionen CHF. Die neue Unternehmensorganisation hat sich damit bewährt. Trotz des starken Wachstums stiegen die Kosten nur moderat. Die Produktivität und damit auch die Profitabilität haben sich deutlich verbessert. Der Bruttogewinn stieg gegenüber dem Vorjahr um 7,5 % (währungsbereinigt um 11,4 %) auf 1‘480 Millionen CHF.

  • 08.03.2011

    Molex zeichnet Panalpina Chengdu China aus

    Panalpina wird für ihre hervorragende Teamarbeit und ihren erstklassigen Service zum «Molex 2010 Supplier of the Year» gekürt.

  • 22.02.2011

    Panalpina erwirbt norwegische Grieg Logistics

    Die Grieg Gruppe hat heute den Verkauf ihrer Anteile an der Grieg Logistics AS an Panalpina bekannt gegeben. Grieg Logistics ist ein führendes norwegisches Unternehmen im Bereich Logistikdienstleistungen, vor allem für die Öl- und Gasindustrie.

  • 03.02.2011

    Panalpina eröffnet Zweigstelle in Chongqing

    Panalpina expandiert in Westchina, indem sie das zentrale Servicezentrum in Wuhan und ihr Büro in Chengdu durch den Standort Chonqging ergänzt.

  • 01.02.2011

    Panalpina integriert australisches Partnerunternehmen

    Die globale Transport- und Logistikgruppe Panalpina wird ihren langjährigen Partner Apollo in Perth, Südwestaustralien, vollständig integrieren. Apollo ist eine optimale Ergänzung zur in Perth bereits bestehenden Panalpina-Niederlassung, die sich auf Projekttransporte und das Öl- und Gasgeschäft konzentriert.

  • 24.01.2011

    Toshiba vergibt Landtransporte von Deutschland nach Moskau an Panalpina

    Toshiba hat Panalpina ab Januar 2011 mit der Abwicklung ihres Landtransportgeschäfts ex Regensburg (Deutschland) nach Moskau beauftragt. Regensburg ist Standort eines der europäischen Distributionszentren des Unternehmens.

  • 17.01.2011

    Rainer Weihofen ab 17. Januar 2011 neuer Corporate Head of Communications

    Panalpina ernennt Rainer Weihofen zum neuen Corporate Head of Communications.

  • 16.12.2010

    Panalpina und LGI eröffnen für Hewlett-Packard eine gemeinsame Plattform in Tschechien

    Im Auftrag von Hewlett-Packard hat Panalpina als Lead Logistics Provider ein integriertes Lager- und Transportkonzept mit Standort in Jirny erarbeitet. Das Unternehmen kooperiert dabei mit dem führenden Kontraktlogistikanbieter LGI.

  • 13.12.2010

    Günther Casjens tritt aufgrund anderweitiger Verpflichtungen aus dem Verwaltungsrat aus

    Panalpina gibt das Ausscheiden von Günther Casjens aus dem Verwaltungsrat bekannt. Aufgrund der zeitlichen Inanspruchnahme durch anderweitige Verpflichtungen erfolgt der Austritt unmittelbar.

  • 26.11.2010

    Panalpina bietet in Shanghai Yangshan umfassende Supply-Chain-Lösungen an

    Panalpina geht mit der Shanghai Lingang Group eine strategische Partnerschaft ein, um eine umfassende Zolllager-Lösung auszuarbeiten. Diese beinhaltet Pick & Pack, Qualitäts-Checks bei der Kommissionierung und den U-Turn-Frachtversand.

  • 10.11.2010

    Panalpina stärkt ihr Netzwerk in Australien

    Die globale Transport- und Logistikgruppe Panalpina erwirbt ihren langjährigen Partner Apollo Forwarding in Adelaide, Südaustralien. Damit unterstreicht das Unternehmen seine Wachstumsstrategie in Ozeanien.

  • 04.11.2010

    Panalpina mit höherem Marktanteil, verbesserter Rentabilität und starkem Free Cashflow im dritten Quartal 2010

    In den ersten neun Monaten 2010 verzeichnete die Panalpina-Gruppe im Vergleich zur Vorjahresperiode ein kräftiges Volumenwachstum von 27% im Luft- und 16% im Seefrachtverkehr. Damit übertraf sie das Marktwachstum wiederum in beiden Segmenten. Die Rentabilität je Frachteinheit (währungsneutral) verbesserte sich im Quartalsvergleich weiter. Der Bruttogewinn stieg im dritten Quartal gegenüber dem Vorjahresquartal um 13% (währungsbereinigt um 19%). Die Produktivität blieb weiterhin hoch und die Kosten nahmen lediglich moderat zu. Der Kostenanstieg steht im Zusammenhang mit den höheren Transportvolumina. Im US-Kartellrechts-verfahren wurde ein Vergleich geschlossen; der endgültige Abschluss des FCPA-Vergleichsverfahrens wird vor Jahresende 2010 erwartet.

  • 04.11.2010

    Panalpina erzielt Einigung im US Korruptionsverfahren

    Panalpina gab heute die Beendigung des vom US-Justizministerium (DOJ) sowie der US-Börsenaufsicht (SEC) geführten Verfahrens gegen das Unternehmen wegen Verstössen gegen den US Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) bekannt. Die Vereinbarung sieht vor, dass Panalpina insgesamt USD 81,9 Millionen bezahlt.

  • 18.10.2010

    Panalpina wickelt den ersten planmässigen Frachtflug zum Dubai World Central International Airport ab

    Die weltweit tätige Transport- und Logistikgruppe Panalpina hat ihre neuen eigenen regelmässigen Luftfrachtdienste erfolgreich lanciert. Sie verbinden Luxemburg mit dem Dubai World Central-Al Maktoum International Airport sowie mit Hongkong. Ausserdem kündigt Panalpina die Einführung eines Express-Luftfrachtdienstes von Hongkong über Huntsville/Alabama nach São Paulo in Brasilien an. Wie beim bewährten Transatlantikdienst «Dixie Jet» kooperiert Panalpina mit Atlas Air, welche die eingesetzte Boeing 747-400F betreibt. Panalpina zeichnet für die Bewirtschaftung der Kapazitäten und für die Flugpläne verantwortlich.

  • 01.10.2010

    Panalpina erzielt Einigung im US-Kartellverfahren

    Panalpina gibt einen Vergleich mit der Kartellbehörde des US-Justizministeriums (DOJ) als Folge einer Untersuchung wegen Verstössen gegen den «Sherman Antitrust Act» bekannt. Gemäss der Vereinbarung wird Panalpina insgesamt rund USD 12 Millionen zahlen.

  • 24.09.2010

    Panalpina gewinnt Offshore-Transportauftrag von Chiyoda

  • 22.09.2010

    Panalpina besetzt zentrale Führungsfunktionen neu: Frank Hercksen, Henrik Lund und Mike Wilson stossen zu Panalpina

    Panalpina gibt die Ernennung von drei ausgewiesenen Fachexperten zur Führung der globalen Kernprodukte Seefracht, Luftfracht und Logistik bekannt. Gleichzeitig wird Sven Hömmken zum Global Head of Marketing and Sales ernannt. Mit der Besetzung dieser Positionen wird die im März 2010 angekündigte Anpassung der Führungsstruktur abgeschlossen.

  • 16.09.2010

    Panalpina lanciert neue Luftfrachtdienste

    Die weltweit tätige Transport- und Logistikgruppe Panalpina kündigt im Rahmen ihres Own-controlled-Netzwerkes den Start zusätzlicher regelmässiger Luftfrachtdienste an, die Luxemburg mit Destinationen wie Südafrika, Dubai und Hongkong verbinden. Darüber hinaus wird mit der Abdeckung der Transpazifikroute nach Huntsville, Alabama (USA) der bestehende Transatlantik-Luftfrachtdienst «Dixie Jet» des Unternehmens ergänzt. Zeitgleich mit der Bekanntgabe des neuen Luftfrachtproduktes feiert Panalpina das 20-jährige Bestehen des «Dixie Jet»-Dienstes.

  • 06.09.2010

    Panalpina eröffnet neuen Logistikhub in Dubai

    Panalpina hat den Betrieb ihres neuen, 42’000 m² grossen, hochmodernen Logistikhubs in der Freihandelszone von Dubai aufgenommen.

  • 17.08.2010

    Panalpina nimmt Singapurs erstes Öl- und Gas-Logistikterminal in Betrieb

    Es handelt sich um das erste Logistikzentrum eines globalen Transportunternehmens in Singapur, das sich auf topmoderne Supply-Chain-Management (SCM) Lösungen für die Öl- und Gasindustrie spezialisiert.

  • 16.08.2010

    Panalpina erhält Luftfrachtauftrag von HTC

    HTC Taiwan, eine der am schnellsten wachsenden Firmen im Mobilgerätesektor, hat Panalpina für ein weiteres Jahr damit beauftragt, seine Import- und Exportgeschäfte von und nach Hong Kong, Shanghai und Taipei abzuwickeln.

  • 04.08.2010

    Panalpina gewinnt Marktanteile und verbessert Profitabilität markant

    Die Panalpina-Gruppe verzeichnete im 2. Quartal 2010 sowohl in der Luftfracht (+36%) als auch in der Seefracht (+19%) deutlich wachsende Transportvolumen und vermochte in beiden Segmenten Marktanteile zu gewinnen. Gleichzeitig verbesserte das Unternehmen seine Profitabilität pro Frachteinheit vom 1. zum 2. Quartal 2010. Die Kosten konnten tief gehalten werden. Die Vergleichsverhandlungen mit den US-Behörden dürften im Verlaufe des 2. Semesters abgeschlossen werden. Für erwartete Bussen und zukünftige Compliance-Beratungskosten hat Panalpina im 2. Quartal CHF 128 Millionen zurückgestellt.

  • 02.08.2010

    US-Behörden stellen Zivilverfahren gegen Panalpina ein

    Neben weiteren Beklagten wurde Panalpina Houston als Partei in einer „qui tam“- Zivilklage aufgeführt, welche vor mehreren Jahren im Namen der US-Justiz von Zivilklägern eingereicht wurde. Gemäss Klageschrift habe ein ehemaliger Panalpina-Mitarbeiter im Zusammenhang mit Logistikdienstleistungen gesetzeswidrige Bewirtungskosten zu Gunsten von Angestellten eines Kunden übernommen. Im Rahmen eines Vergleichs wird Panalpina den Behörden nun USD 375‘000 bezahlen.

  • 26.07.2010

    Panalpina ernennt Thomas Niederer zum neuen Global Head of Road and Rail

    Panalpina hat Thomas Niederer zum neuen Global Head of Road and Rail ernannt, um ihre globalen Produkte speziell in Europa und dem Nahen Osten weiter zu verstärken.

  • 16.07.2010

    Panalpina ernennt Chris Kent zum neuen Global Head of Panprojects

    Chris Kent wird neuer Global Head of Panprojects, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Panalpina. Er stiess 2002 zum Unternehmen und war erfolgreich als Divisional Director Panprojects UK tätig. Panprojects ist Teil des globalen Logistik- und Transportnetzwerks der Panalpina-Gruppe.

  • 19.05.2010

    Panalpina und Cargill erneuern Kooperation

  • 04.05.2010

    Generalversammlung 2010 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    Die ordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 4. Mai 2010 war gut besucht. Die anwesenden Aktionäre vertraten 59,54% des Aktienkapitals. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen. Deutlich gewählt wurden auch die neuen Verwaltungsräte Chris E. Muntwyler, Dr. Hans-Peter Strodel und Dr. Beat Walti.

  • 29.04.2010

    Panalpina mit kräftigem Volumenzuwachs im 1. Quartal 2010

    Die Panalpina-Gruppe verzeichnete im ersten Quartal 2010 einen kräftigen Volumenzuwachs sowohl in der Luftfracht (+24%) als auch in der Seefracht (+22%). Der Bruttogewinn sank im Vergleich zur Vorjahresperiode um 13% aber stieg um 5% im Vergleich zum vorhergehenden Quartal. Die Kosten konnten tief gehalten werden. Die Profitabilität pro Frachteinheit war immer noch unter Druck aber verbessert sich von Quartal zu Quartal. Die Verhandlungen mit US-Behörden nähern sich ihrem Abschluss. Entsprechende Bussen, anderweitige Zahlungen und Rechtskosten werden auf CHF 120 Millionen geschätzt.

  • 16.04.2010

    Aschewolke verursacht Störungen im europäischen Flugverkehr

  • 13.04.2010

    Panalpina unterstützt Nintendo bei Vertrieb in Chile

  • 12.04.2010

    Erfolgreiche Abwicklung eines Schwergut-Lufttransportes nach China

    Der globale Transport- und Logistikdienstleister Panalpina hat für den Transport von zwei Hightech-Anlagen von Deutschland nach China ein Transportflugzeug des Typs Antonov AN 225 gechartert. Die Beladung erfolgte am 9. April auf dem Flughafen von Hamburg. Tags darauf konnte die wertvolle Fracht in Shijiazhuang sicher dem Kunden übergeben werden.

  • 06.04.2010

    Panalpina erhält die globale Umweltzertifizierung nach ISO 14001:2004

    Experten der führenden Inspektions- und Zertifizierungsgesellschaft SGS haben 80 Länderorganisationen des globalen Transport- und Logistikdienstleisters Panalpina auditiert. Nach Abschluss des sorgfältig durchgeführten Auditverfahrens hat SGS Panalpina die globale Zertifizierung für Umweltmanagementsysteme nach ISO 14001:2004 erteilt.

  • 11.03.2010

    Panalpina mit stark gestiegenem Free Cashflow und markant tieferer Kostenbasis, aber weniger Volumen und Gewinn

    2009 gingen das Transportvolumen wie auch der Bruttogewinn des globalen Anbieters von Transport- und Logistikdienstleistungen Panalpina aus verschiedenen Gründen im Vergleich zu 2008 zurück, unter anderem wegen des schwierigen wirtschaftlichen Umfelds und der sehr hohen Marktvolatilität. Die globalen Handelsmengen sanken in einem noch nie dagewesenen Masse, wodurch die meisten Kernmärkte in Mitleidenschaft gezogen wurden. Der Nettoumsatz aus Speditionsleistungen war um 32,9%, der Bruttogewinn um 20,9% (16,9% in lokalen Währungen) und der konsolidierte Gewinn um 90,8% rückläufig. Das Unternehmen reagierte frühzeitig auf die schwierige Situation, reduzierte seine Kostenbasis um 14% und übertraf damit sein Kostensenkungsziel. Der besondere Fokus auf die Cash-Generierung führte zu einem Anstieg des Free Cashflow um 33% auf CHF 226 Millionen. Panalpina passt zudem die Organisationsstruktur den geänderten Marktbedingungen an.

  • 09.03.2010

    Panalpina LA erweitert SCM-Infrastruktur

    Mit dem Bezug einer neuen Anlage Anfang März hat Panalpina Los Angeles ihre Logistikfläche um über 50% erweitert. Gleichzeitig baut das Unternehmen sein Angebotsportfolio im Bereich Supply Chain Management (SCM) aus.

  • 18.02.2010

    Panalpina lanciert zwei neue Seefrachtdienste

    Panalpina bietet ihren Seefrachtkunden zwei neue Sammelgutdienste (LCL = less than container load) an. Mit der Schaffung nahtloser Verbindungen zwischen Belgien und den USA sowie zwischen China und Polen kommt das Unternehmen dem wachsenden Bedarf nach verbesserten Diensten aus einer Hand entgegen.

  • 10.02.2010

    Panalpina erhält Mitteilung der Beschwerde-punkte der Europäischen Wettbewerbs-kommission

  • 04.02.2010

    Panalpina ernennt Alan G. Votaw zum Leiter des Automotive-Sektors

    Die Panalpina-Gruppe hat die Leitung des Industriesegments Automotive mit der Ernennung von Alan G. Votaw neu besetzt. Die Automobilindustrie gehört zusammen mit Öl- und Gas, Telekommunikation, Hi-Tech, Retail & Fashion sowie Health Care (Pharmazeutika und Chemie) zu Panalpinas Kernindustriegruppen innerhalb des Kundenportfolios.

  • 26.01.2010

    Panalpina eröffnet Büro in Murmansk, Russland

  • 20.01.2010

    Panalpina erhält Auftrag von Samsung

  • 09.12.2009

    Panalpina und das US-Justizministerium haben Vergleichsverhandlungen aufgenommen

    Die Untersuchung des globalen Transport- und Logistikkonzerns Panalpina im Zusammenhang mit angeblichen Verletzungen des Foreign Corrupt Practices Act (FCPA) vor allem in Nigeria steht kurz vor dem Abschluss.

  • 04.12.2009

    Volex beauftragt Panalpina mit ihrem Global Freight Management

    Die Volex-Gruppe – eine weltweit führende Herstellerin von Hochgeschwindigkeits- und Glasfaserkabelkomponenten und Stromkabeln - hat Panalpina ihr globales Frachtmanagement anvertraut.

  • 18.11.2009

    Panalpina von Sigma-Aldrich ausgezeichnet

  • 05.11.2009

    Panalpina erhöht Free Cash Flow um 39% trotz weniger Volumen und Bruttogewinn

    Die Panalpina-Gruppe hat ihre Transportvolumina im dritten Quartal 2009 im Vergleich zum zweiten Quartal bedeutend erhöht. In der Luftfracht betrug der Anstieg 10%, in der Seefracht 13%. In den ersten neun Monaten 2009 stieg der Free Cash Flow um 39% auf CHF 161 Millionen trotz einem Rückgang des Bruttogewinns um 18.5%. Panalpina ist weiterhin auf gutem Weg, den Betriebsaufwand bis Ende 2009 wie geplant um CHF 130 Millionen zu reduzieren.

  • 26.10.2009

    Panalpina und Atlas Air verlängern ihre Zusammenarbeit

    Die globale Speditions- und Logistikgruppe Panalpina und ihr langjähriger Luftfrachtpartner Atlas Air haben ihr Kooperationsabkommen erneuert. Im Rahmen der Zusammenarbeit bietet Panalpina selbst kontrollierte Kapazitäten zwischen Europa, Nordamerika und Mexiko und verbindet ihre Öl- und Gaszentren. Die Kapazitäten des sogenannten „Dixie Jet“-Dienstes werden von Panalpina vermarktet und angeboten, während das Frachtflugzeug des Typs Boeing 747F von Atlas Air betrieben wird.

  • 23.10.2009

    Panalpina Japan feiert 40-jähriges Bestehen

    Vor 40 Jahren eröffnete Panalpina Japan ihr erstes Delegationsbüro in Tokio. In der Zwischenzeit betreibt die japanische Landesorganisation auch Niederlassungen in Osaka, Narita, Nagoya und Fukuoka. Zudem steht das Unternehmen kurz davor, seinen Status als kommerzielle Delegation aufzugeben und ihre Aktivitäten als eigenständige operationell tätige Einheit wahrzunehmen.

  • 21.10.2009

    Transportvolumen erholen sich deutlich – Bruttogewinnentwicklung aber unter Vorquartal

    Die weltweit tätige Transport- und Logistikgruppe Panalpina hat im 3. Quartal 2009 gegenüber dem 2. Quartal das Transportvolumen in den Bereichen Luft- und Seefracht deutlich gesteigert. Im 9-Monatsvergleich bleibt die Volumen- sowie die Bruttogewinnentwicklung jedoch deutlich unter den erwarteten Ergebnissen. Die Kostenentwicklung bewegt sich im Rahmen der vom Unternehmen kommunizierten Ziele.

  • 08.10.2009

    Panalpina gewinnt Auftrag von Giochi Preziosi

  • 22.09.2009

    Panalpina gewinnt Auftrag von KRONES

  • 03.09.2009

    Panalpina erhält Zuschlag von KCA DEUTAG

  • 18.08.2009

    Panalpina gewinnt Auftrag von Thomson Mexiko

  • 10.08.2009

    Panalpina Japan wird selbständig operativ tätig

    Panalpina und die NYK Group haben beschlossen, ihre aktuelle Zusammenarbeit in Japan neu abzustimmen. Panalpina Japan wird das gesamte Luft- und Seefrachtgeschäft ab Januar 2010 im eigenen Haus abwickeln. Gemäss einer früheren Vereinbarung, die im Februar 2007 kommuniziert worden ist, wird Panalpina weiterhin in verschiedenen Ländern die Interessen der NYK-Tochtergesellschaft Yusen Air & Sea Service wahrnehmen.

  • 05.08.2009

    Panalpina erzielt solides Ergebnis in einem schwierigen Marktumfeld

    Dank striktem Kostenmanagement und einem konsequent umgesetzten Sparprogramm konnte die Panalpina-Gruppe ihre Kostenbasis entscheidend senken und damit dem Rückgang des Transportaufkommens gegenüber dem Vorjahr entgegen wirken. Im Vergleich zur Vorjahresperiode steigerte sich der Free Cash Flow um 175%, und gegenüber dem 1. Quartal 2009 konnte das Transportvolumen im 2. Quartal 2009 in der Luftfracht um 3% und in der Seefracht um 8% gesteigert werden. Zahlreiche neue Geschäftsabschlüsse im Segment der KMU-Kunden konnten im ersten Halbjahr aber den Volumenrückgang bei Grosskunden nicht kompensieren. Schwankungen bei Fremdwährungen wirkten sich zudem negativ auf die Ergebnisse aus. Der Bruttogewinn ging gegenüber dem Vergleichszeitraum des Jahres 2008 um 15% zurück (– 11,5% in lokalen Währungen). Der Nettogewinn belief sich in den ersten sechs Monaten auf CHF 16,9 Millionen.

  • 27.07.2009

    Panalpina bestreitet Aktionärsforderung nach Schadenersatz

  • 24.07.2009

    Hohe Auszeichnungen für Panalpina Südostasien durch Frost & Sullivan

    Panalpina hat anlässlich der „Frost & Sullivan Asien-Pazifik Transport und Logistik Preis-Zeremonie 2009“ drei bedeutende Auszeichnungen erhalten. Die Preise verdeutlichen Panalpinas starke Marktstellung in diesem wichtigen Kernmarkt.

  • 09.06.2009

    Panalpina erhält direkten Vorfeldzugang am Amsterdamer Flughafen Schiphol

    Panalpina hat ihre Büro- und Lagerräume am Amsterdamer Flughafen Schiphol an einen neu erstellten, 12 000 m2 umfassenden Standort verlagert. Dadurch avanciert das Unternehmen zum bislang ersten Transport- und Logistikanbieter mit direktem Vorfeldzugang. Durch die Nutzung von «Vrachtgebouw Nr. 18» (VR 18) kann Panalpina ihre Aktivitäten im Bereich Bodenabfertigung beschleunigen und die Sicherheit der Lieferkette erhöhen, was Mehrwert für ihre Kunden generiert.

  • 08.05.2009

    Huawei ernennt Panalpina zum Logistikdienst-leister erster Wahl

  • 05.05.2009

    Generalversammlung 2009 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    Die ordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 5. Mai 2009 war gut besucht. Die anwesenden Aktionäre vertraten 53.4% des Aktienkapitals. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen.

  • 29.04.2009

    Panalpina erzielt beträchtliche Steigerung des Cashflow

    Die Panalpina-Gruppe konnte ihren freien Cashflow im ersten Quartal 2009 mehr als vervierfachen und den Bruttogewinn je Frachteinheit um deutlich über 20% steigern. In einem äusserst schwierigen Marktumfeld ging der Bruttogewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum des Jahres 2008 um 11,4% zurück (–7,7% in lokalen Währungen). Das eingeleitete Kostensenkungs-programm zeigt gute Ergebnisse und entspricht der Zielvorgabe, bis zum Jahresende Einsparungen in Höhe von CHF 130 Millionen zu erreichen. Der Nettogewinn ist auf CHF 1,9 Millionen gesunken.

  • 12.02.2009

    Panalpina weiht neues Logistikzentrum in Singapur feierlich ein

    Monika Ribar, CEO von Panalpina, hat das neue Distributions- und Logistik-zentrum von Panalpina Singapur offiziell eröffnet. In ihrer Ansprache hob sie die grosse strategische Bedeutung des Standortes Singapur für die Panalpina Gruppe in der Vergangenheit und in Zukunft hervor.

  • 28.01.2009

    Monika Ribar weiht Yendi Augenklinik in Ghana ein

    Monika Ribar, CEO von Panalpina, kam kürzlich von einem Besuch aus Ghana zurück, wo sie die von Panalpina gegründete Yendi Augenklinik feierlich einweihte. Der Anlass wurde vom Schweizerischen Roten Kreuz, dem Roten Kreuz in Ghana sowie dem Gesundheitsministerium von Ghana organisiert.

  • 30.10.2008

    Panalpina mit solidem Umsatzwachstum

    Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise, Währungsschwankungen und Nigeria

  • 10.10.2008

    Panalpina: Reibungsloser Rückzug aus Nigeria

    Panalpina wird in Zukunft ihre Aktivitäten in Nigeria auf Sendungen bis Ankunft Hafen/Flughafen beschränken. Alle Inlanddienste, einschliesslich Zollabferti-gungen, sind eingestellt worden.

  • 12.09.2008

    Panalpina gewinnt Sven Hömmken als Leiter Supply Chain Management

    Der weltweit tätige Transport- und Logistikkonzern Panalpina hat Sven Hömmken (44) zum Leiter der globalen Supply-Chain-Management-Organisation am Konzernsitz in Basel ernannt. Er wird sein Amt am 1. Dezember antreten und direkt dem Chief Marketing & Sales and Supply Chain Management Officer Sandro Knecht unterstellt sein.

  • 03.09.2008

    Erfolgreicher Abschluss des Rückkaufprogramms von Panalpina-Aktien

    Der weltweit tätige Transport- und Logistikkonzern Panalpina hat das im August 2007 gestartete Aktienrückkaufprogramm abgeschlossen. Insgesamt wurden wie ursprünglich vorgesehen 1,25 Millionen Aktien zurückgekauft.

  • 30.07.2008

    Dynamisches Wachstum der Panalpina Gruppe im 1. Semester

    Rückzug aus dem Inlandgeschäft in Nigeria noch in diesem Jahr

  • 23.05.2008

    Budapest – Panalpinas neues Luftfrachtprodukt

    Um der wachsenden Nachfrage nach flexiblen Luftfrachtlösungen gerecht zu werden, bietet die global tätige Transport- und Logistikgruppe Panalpina ihren Kunden jetzt einen neuen, exklusiven Service an: die erste direkte Frachtflugverbindung von Ungarn nach Russland und Hongkong.

  • 13.05.2008

    Panalpina investiert in modernste SAP-Systeme

    Panalpina macht im Rahmen der permanenten Modernisierung ihrer IT-Landschaft einen grossen Schritt nach vorne, indem sie die Speditions-applikationen für die See- und Luftfrachtbereiche ersetzt. Nach eingehender Evaluation entschied sich der globale Transport- und Logistikkonzern für eine Lösung des langjährigen Partners SAP.

  • 07.05.2008

    Generalversammlung 2008 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    Die ordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 6. Mai 2008 war gut besucht. Die anwesenden Aktionäre vertraten 47.79% des Aktienkapitals. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen.

  • 29.04.2008

    Organisches Wachstum von Panalpina im 1. Quartal

    Verstärkung der Führungsstrukturen und der Konzernleitung

  • 18.04.2008

    Panalpina trotz Gewinnrückgang im ersten Quartal 2008 zuversichtlich

    Die weltweit tätige Transport- und Logistikgruppe Panalpina hat im 1. Quartal 2008 gegenüber dem Vorjahreszeitraum ihren Nettoumsatz gesteigert, weist hingegen einen tieferen Nettogewinn aus.

  • 13.03.2008

    Panalpina mit überzeugendem Geschäftsresultat 2007

    Anhaltendes organisches Wachstum über dem Marktdurchschnitt – Führende Branchenposition in Compliance-Belangen als strategisches Ziel

  • 10.03.2008

    Marco Gadola wird neuer CFO bei Panalpina

    Der weltweit tätige Transport- und Logistikkonzern Panalpina hat Marco Gadola (44) zum neuen Chief Financial Officer (CFO) ernannt. Er wird sein Amt im Herbst dieses Jahres antreten und gleichzeitig Mitglied der Konzernleitung von Panalpina werden.

  • 21.01.2008

    Veränderungen im Management von Panalpina

    Rücktritt des Marketing-und-Sales-Verantwortlichen John Klompers. Ernennung eines neuen Leiters Corporate Development und eines Verantwortlichen für den neu geschaffenen Bereich Corporate Compliance.

  • 16.11.2007

    Rücktritt des CFO von Panalpina

    Jürg Honegger, Chief Financial Officer des Basler Transport- und Logistikkonzerns Panalpina, tritt aus persönlichen Gründen zurück. Er wird im Verlaufe des kommenden Jahres aus dem Unternehmen ausscheiden, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Über die Nachfolge wird Panalpina zu gegebener Zeit informieren.

  • 01.11.2007

    Solvay vergibt zusätzliches Luftfrachtgeschäft an Panalpina

    Panalpina, einer der weltweit führenden Anbieter von Transport- und Logistik-Dienstleistungen, hat von seinem Kunden Solvay Chemicals weitere substanzielle Neugeschäfte erhalten. Die neuen Luftfrachtaufträge erweitern die bereits bestehenden 13 000 TEU Seefracht, die Panalpina jährlich für Solvay transportiert. Solvay ist in den Sektoren Pharmazeutika, Chemie und Kunststoffe tätig und betreibt 400 Niederlassungen in 50 Ländern.

  • 01.11.2007

    Weiter anhaltendes Wachstum und starke Profitabilitätsverbesserung

    Der global tätige Transport- und Logistikkonzern Panalpina setzte sein starkes organisches Wachstum in den ersten neun Monaten 2007 fort und verbesserte seine Profitabilität weiter. Substanzielle Neugeschäfte in den wichtigsten strategischen Schlüsselindustrien erhöhten die Marktanteile in allen Bereichen. Der Bruttogewinn wuchs um 16,4%, der Ebit um 33,1% und der Konzerngewinn um 33,3%.

  • 10.10.2007

    Weko-Untersuchung in der Speditionsbranche

    Im Zusammenhang mit angeblichen Absprachen im Bereich von Transportdienstleistungen hat die schweizerische Wettbewerbskommission (Weko) am 10. Oktober 2007 auch in den Geschäftsräumlichkeiten der Panalpina in Basel eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Eine ähnliche Untersuchung seitens der US- Wettbewerbsbehörden wurde am Hauptsitz des Unternehmens in den USA vorgenommen.

  • 20.09.2007

    Panalpina stellt umstrittene Dienstleistungen in Nigeria ein und bestätigt die Jahresziele für 2007

    Panalpina, einer der global führenden Anbieter von Transport- und Logistikleistungen, hat Teile seines Dienstleistungsangebots in Nigeria, inklusive der Services im Zusammenhang mit der vorübergehenden Einfuhr für Öl- und Gaskunden, suspendiert. Dies gibt das Unternehmen heute an seinem Investorentag in London bekannt. Die Einstellung dieser Dienstleistungen und ihre potenzielle Auswirkung auf gewisse weltweite Verträge mit Öl- und Gaskunden wird voraussichtlich einen Einfluss auf den Ebitda der Gruppe haben; für das laufende Geschäftsjahr wird dieser auf zwischen CHF 20 und 30 Millionen geschätzt. Trotz dieses Effekts bestätigt die Gruppe ihre positiven Aussichten sowie die Finanzziele für 2007.

  • 09.08.2007

    Gesteigerte Profitabilität in allen Regionen und Aktivitätsbereichen

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina setzte sein robustes organisches Wachstum in den ersten sechs Monaten des Jahres 2007 fort, steigerte die Profitabilität weiter und erhöhte seine Marktanteile in allen Bereichen. Während der Bruttogewinn um 17,5% anstieg, erhöhte sich der Ebit um 53,5% und der Konzerngewinn um 56,4%.

  • 24.07.2007

    Panalpina untersucht Geschäftsvorgänge in

    Einige Panalpina-Kunden haben US-Behörden gegenüber angekündigt, ihre Geschäfts-praktiken in Nigeria zu überprüfen. Panalpina hat in diesem Zusammenhang eine eigene Untersuchung eingeleitet.

  • 25.05.2007

    Panalpina ernennt neuen Regional CEO für die Region Amec

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina hat Mario Kropf zum neuen Regional CEO für die Region Amec (Afrika, Mittlerer Osten, Zentralasien) ernannt. Er wird sein Amt am 1. August 2007 antreten und direkt an CEO Monika Ribar rapportieren.

  • 25.05.2007

    Panalpina erhält Planet Award of Partner Excellence von Lufthansa Cargo

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina ist von Lufthansa Cargo mit einem Preis für exzellente Partnerschaft ausgezeichnet worden. Die beiden Unternehmen verbindet eine langjährige Zusammenarbeit.

  • 25.05.2007

    Panalpina ernennt neuen Head of Human Resources

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina hat Alastair Robertson zum neuen Head of Human Resources (HR) ernannt. Robertson tritt sein Amt per 1. September 2007 an und wird direkt CEO Monika Ribar unterstellt.

  • 15.05.2007

    Generalversammlung 2007 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    Die ordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 15. Mai 2007 war wiederum sehr gut besucht. Die anwesenden Aktionäre vertraten 48.57% des Aktienkapitals. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen.

  • 10.05.2007

    Exzellente Quartalszahlen krönen die Karriere von Gerhard Fischer

    Mit einem schwungvollen Verlauf des ersten Quartals und der weiteren deutlichen Verbesserung der Profitabilität setzt der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina seine sehr erfolgreiche Entwicklung fort. Während sich der Bruttogewinn um 18,9% erhöhte, konnten der Ebit um bemerkenswerte 93,9% und der Konzerngewinn gar um 109,0% gesteigert werden.

  • 19.04.2007

    Rudolf W. Hug als künftiger Verwaltungsratspräsident nominiert

    Der Verwaltungsrat des globalen Transport- und Logistikkonzerns Panalpina hat sein Mitglied Rudolf W. Hug zum künftigen Verwaltungsratspräsidenten nominiert. Er wird das Amt im Anschluss an die Generalversammlung vom 15. Mai 2007 antreten und auf diesen Zeitpunkt den langjährigen Präsidenten Gerhard Fischer ablösen, der nach 42 Jahren bei Panalpina in den Ruhestand tritt.

  • 04.04.2007

    Roland Wider verlässt Panalpina

    Roland Wider ist heute von seiner Position als Konzernleitungsmitglied und Chief Administrative Officer des globalen Transport- und Logistikkonzerns Panalpina zurückgetreten. Sein Rücktritt erfolgt in gegenseitigem Einvernehmen.

  • 15.03.2007

    Rekordergebnis dank anhaltend starkem Wachstum im Geschäftsjahr 2006

    Panalpina, der globale Transport- und Logistikkonzern, setzt sein robustes organisches Wachstum fort und erzielte im Geschäftsjahr 2006 dank starker Leistung und weiter verbesserter Profitabilität ausgezeichnete Resultate. Die Gruppe erhöhte den Nettoumsatz um 11,3% auf CHF 7735 Millionen, steigerte den Konzerngewinn um 52,5% auf CHF 184 Millionen und schuf weltweit über 700 neue Stellen.

  • 01.02.2007

    Panalpina und NYK vereinbaren eine globale operative Zusammenarbeit

    Das weltweit tätige Transport und Logistikunternehmen Panalpina und die japanische NYK Group haben sich auf eine Zusammenarbeit in Japan und auf internationaler Ebene geeinigt. Die beiden Unternehmen ergänzen sich sowohl bezüglich ihrer weltweiten Netzwerke als auch ihrer Geschäftstätigkeiten in idealer Weise. Gemäss einem am 1. Februar unterzeichneten Abkommen wird die NYK-Tochter Yusen Air & Sea Service (YAS) als Panalpina-Agent in Japan fungieren, während Panalpina die Interessen von YAS in verschiedenen Ländern wahrnehmen wird.