MENU

Medienmitteilungen

  • Dec 22, 2015

    Panalpina erzielt weitere Fortschritte im Carbon Disclosure Project

    Mit 94 von 100 Punkten hat Panalpina im Supply-Chain-Rating der Organisation Carbon Disclosure Project das bislang beste Ergebnis erzielt. Bei der UN-Klimakonferenz in Paris Anfang Monat wurde ausserdem bekannt gegeben, dass Panalpina zu 114 internationalen Unternehmen gehört, die auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Emissionsziele umsetzen wollen, um dem Klimawandel auf globaler Ebene entgegenzuwirken.

  • Dec 17, 2015

    Panalpina erweitert ihre Logistics Manufacturing Services mit Ericsson

    Panalpinas Kunden profitieren nun auch am Standort Dubai von den Logistics Manufacturing Services des Unternehmens. Anstelle einer umfangreichen Lagerhaltung zur Abdeckung aller denkbaren Szenarien setzt Panalpina auf die Montage teilzerlegter Einheiten (SKD, Semi-Knocked Down) nach spezifischen Kundenanforderungen, um Produkte so spät wie möglich vor der Auslieferung an den Endkunden fertigzustellen.

  • Nov 27, 2015

    Panalpina fliegt für UNICEF Hilfsgüter nach Burundi

    Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und Panalpina arbeiten im dritten aufeinanderfolgenden Jahr zusammen, um dringend benötigte Hilfsgüter nach Afrika zu fliegen. In Burundi zieht eine wiederkehrende Krise die Gesellschaft und ihre schwächsten Mitglieder, die Kinder, in Leidenschaft. Die Kinder leiden unter Gewalt und einem Mangel an lebensrettenden Medikamenten. In den Morgenstunden ist nun eine von Panalpina gecharterte Frachtmaschine in Burundi gelandet. An Bord waren 70 Tonnen Hilfsgüter für die medizinische Grundversorgung.

  • Nov 5, 2015

    Panalpina übernimmt Airflo, ein auf Blumen und Gemüse spezialisiertes Speditionsunternehmen, von Dutch Flower Group

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina übernimmt eine Mehrheitsbeteiligung an Airflo, einem Unternehmen in Kenia und den Niederlanden, das auf den Export von Blumen und Gemüse spezialisiert ist. Airflo gehört zur Dutch Flower Group (DFG), dem weltgrössten Händler von Blumen und Pflanzen. Die Übernahme widerspiegelt Panalpinas kontinuierliche Expansion in Afrika und ihr zunehmender Fokus auf das Geschäft mit verderblichen Waren.

  • Oct 22, 2015

    Panalpina und JDA verhelfen Kunden zu höherer Umschlagsfrequenz

    Vor drei Jahren verkündete Panalpina ihr Vorhaben, in all ihren Logistikeinrichtungen rund um die Welt ein einheitliches Lagerverwaltungssystem (Warehouse Management System, WMS) einzusetzen. Dank Panalpinas Experten in den Regionen sowie des eigens entwickelten, einzigartigen und schnellen Bereitstellungsmodells, geht die Einführung des RedPrairie – neu JDA – WMS rascher voran als geplant. Bislang wurde JDA WMS weltweit an mehr als 30 Standorten eingeführt. Mit dem System kann Panalpina Dienstleistungen und Bestände für ihre Kunden optimieren.

  • Oct 20, 2015

    Panalpina mit stabilem Konzerngewinn

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina erzielte bei anhaltendem Gegenwind im Energiesektor und einem sehr schwachen Luftfrachtmarkt einen stabilen Konzerngewinn von CHF 69,3 Millionen (auf Basis konstanter Wechselkurse: CHF 75,8 Millionen oder +9,5%) für die ersten neun Monate des Jahres. Der Bruttogewinn nahm um 6% auf CHF 1 107,3 Millionen ab (währungsbereinigt: 1 177,0 Millionen oder 0%), während der EBIT um 2% abnahm auf CHF 92,4 Millionen (währungsbereinigt: CHF 102,7 Millionen oder +9%). Das Betriebsergebnis legte in der Seefracht zu und war in der Logistik positiv (verglichen mit einem Verlust von Januar bis September 2014), ging aber in der Luftfracht zurück.

  • Sep 10, 2015

    Panalpina geht nach Myanmar

    Für Myanmar hat mit der Wahl einer Zivilregierung im Jahr 2011 eine neue Ära begonnen. Das Land am Knotenpunkt zwischen Indien, China und Südostasien hat begonnen, in seine Infrastruktur zu investieren und sein Potenzial zu nutzen. Das international tätige Speditions- und Logistikunternehmen Panalpina hat nun eine eigene Geschäftsstelle vor Ort eröffnet, um der aufstrebenden Wirtschaft des Landes seine Dienstleistungen anzubieten.

  • Jul 28, 2015

    Panalpina ermöglicht kreisförmige Lieferkette mit Rücknahmelogistik für Elektronikartikel

    Die Rücknahmelogistik stellt für Panalpina einen strategischen Wachstumsbereich dar. Panalpina ist deshalb mit dem in Hongkong ansässigen Unternehmen Spread Logistics eine strategische Partnerschaft eingegangen, um ihr Serviceangebot im Bereich Rücknahmelogistik im Technologiesektor zu ergänzen. Die beiden Unternehmen holen nun in enger Zusammenarbeit fehlerhafte Unterhaltungselektronik ab, führen Schadensanalysen durch und schicken die Produkte falls nötig an den Originalhersteller in China zurück. Der Kunde gewinnt den Überblick über alle zurückgehenden Artikel in der Lieferkette und kann auf Grundlage von Daten entscheiden, ob seine Produkte wiederverwendet, repariert, entsorgt oder sogar überarbeitet werden sollen.

  • Jul 23, 2015

    Panalpina verzeichnet stabile Gewinne in einem schwierigen Marktumfeld

    Das international tätige Speditions- und Logistikunternehmen Panalpina konnte im ersten Halbjahr 2015 seine Profitabilität in einem schwierigen Umfeld auf einem stabilen Niveau halten. Während der Bruttogewinn des Unternehmens um 5% (auf Basis konstanter Wechselkurse: +2%) auf CHF 736,1 Millionen zurückging, blieben EBIT und Konzerngewinn mit CHF 60,4 Millionen (+0,4%; währungsbereinigt: +7%) bzw. CHF 45,3 Millionen (+3%; währungsbereinigt: +10%) stabil. In der Seefracht nahm der EBIT zu, in der Luftfracht ging er hingegen zurück. Die Logistik erzielte einen positiven EBIT von CHF 1,5 Millionen für das Halbjahr nach einem Verlust von CHF 4,3 Millionen im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

  • May 29, 2015

    Panalpina übernimmt den langjährigen ägyptischen Agenten Afifi

    Die international tätige Anbieterin von Supply-Chain-Lösungen Panalpina übernimmt ihren langjährigen ägyptischen Agenten Afifi. Afifi ist ein renommiertes Familienunternehmen, das auf Spedition, Zollabfertigung und Logistik spezialisiert ist. Panalpina macht damit einen weiteren wichtigen Schritt bei der kontinuierlichen Expansion in Wachstumsmärkten – insbesondere im Nahen Osten und Afrika. Afifi ist seit 20 Jahren Panalpinas Agent in Ägypten.

  • May 12, 2015

    Generalversammlung 2015 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    An der ordentlichen Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 12. Mai 2015 waren 68,18% des Aktienkapitals vertreten. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen.

  • Apr 27, 2015

    Panalpina: zusätzliche Stopps in Baku, Aserbaidschan

    Panalpina verfolgt das langfristige Ziel, ihr eigenes Luftfrachtnetzwerk zu erweitern und zu optimieren. Vor diesem Hintergrund sind die zusätzlichen Stopps in Aserbaidschans Hauptstadt Baku zu sehen. Die von Silk Way West Airlines betriebenen regulären Charterflüge zwischen Luxemburg und Shanghai landen nun viermal pro Woche in Baku. Silk Way setzt dabei 747-8-Frachter ein. Sie eignen sich besonders gut für den Transport von übergrosser Ausrüstung für die Öl- und Gasindustrie und temperaturempfindlichen Arzneimitteln.

  • Apr 22, 2015

    Panalpina verzeichnet stabile Profitabilität

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina hat im ersten Quartal 2015 sein operatives Ergebnis und seinen Gewinn gesteigert. Unterstützt durch ein positives Quartal in der Logistik stieg der Konzerngewinn um 10% auf CHF 19,6 Millionen. Auch der EBIT nahm um 3% (währungsbereinigt: +12%) auf CHF 25,3 Millionen zu. In der Seefracht nahmen EBIT und Konversionsrate im Vergleich zum Vorjahr zu und die Volumen wuchsen um 5%. Die Luftfrachtvolumen hingegen wuchsen nur leicht um 1%.

  • Apr 1, 2015

    Panalpina zeigt im Nachhaltigkeitsbericht 2014 Fortschritte auf

    Panalpina hat heute ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2014 veröffentlicht. Darin werden die erzielten Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit und den dazugehörenden Programmen aufgezeigt. Panalpina hat ihren Energie-, Papier- und Wasserverbrauch sowie ihre Treibhausgasemissionen verringert. Der Bericht wurde gemäss den aktuellen Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt.

  • Mar 4, 2015

    Panalpina mit über doppeltem EBIT im Jahr 2014

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina beendete das Jahr 2014 den Erwartungen entsprechend. Die Panalpina Gruppe hat den EBIT im Jahr 2014 mit CHF 116.7 Millionen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Der Konzerngewinn stieg von CHF 11.7 Millionen auf CHF 86.5 Millionen an. Panalpinas Luftfrachtvolumen legten leicht stärker als der Markt zu und in der Seefracht übertraf das Wachstum den Markt deutlich. Bedeutende Fortschritte wurden in der Logistik gemacht, wo das Unternehmen mit dem Turnaround dem Fahrplan klar voraus ist.

  • Feb 26, 2015

    Panalpina dehnt das kontrollierte Luftfrachtnetzwerk nach Brasilien aus

    Panalpina baut ihr kontrolliertes Luftfrachtnetzwerk mit einem zusätzlichen Vollfrachter-Service nach Brasilien aus. Ab März wird Panalpina nicht nur die Strecke Hong Kong-Huntsville mit regulären Charterflügen abwickeln, sondern auch die Strecke Huntsville-São Paulo. Der erweiterte Service ist Teil der kürzlich erneuerten, langfristigen Vereinbarung zwischen Panalpina und Atlas Air. Er bietet Maindeck-Kapazität nach Südamerika von den USA aus und eine Verbindung von Hong Kong nach São Paulo in einer Rekordzeit von weniger als 40 Stunden.

  • Feb 12, 2015

    Panalpina und Atlas Air erneuern Partnerschaft mit Blick auf Netzwerkausbau

    Panalpina und Atlas Air stärken ihre langjährige Partnerschaft in der Luftfrachtindustrie. Als Eckpfeiler einer neuen Fünfjahresvereinbarung wechselt Panalpina eines ihrer geleasten Flugzeuge gegen mehr als 200 reguläre Charterflüge pro Jahr und erweitert so ihr einzigartiges Luftfrachtnetzwerk.

  • Jan 19, 2015

    Panalpina baut Präsenz in Afrika aus

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina hat zwei neue Standorte in Marokko und Kenia eröffnet. Die Geschäftsstellen in Casablanca und Nairobi sind seit Januar in Betrieb und unterstützen Panalpinas Wachstumsstrategie in diesen Regionen. Die Wachstumsmöglichkeiten in beiden Ländern liegen vorwiegend im Energie- und Infrastrukturbereich.

  • Dec 16, 2014

    Panalpina fliegt für UNICEF Ebola-Hilfsgüter nach Sierra Leone

    Im Rahmen ihres humanitären Engagements unterstützt Panalpina das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) im fortdauernden Kampf gegen die Ebola-Krise. Die Infektionskrankheit grassiert nach wie vor in Westafrika und hat bisher tausende Menschenleben gekostet. Sierra Leone ist aktuell das am meisten betroffene Land.

  • Dec 4, 2014

    Panalpina erzielt Fortschritte bei der Berichterstattung zu Treibhausgasemissionen

    Die Organisation Carbon Disclosure Project stufte Panalpina in diesem Jahr deutlich besser ein als im Jahr zuvor. Dieses Ergebnis unterstreicht die kontinuierlichen Bemühungen von Panalpina, das Management und die Offenlegung der gesamten Treibhausgasemissionen zu verbessern.

  • Nov 20, 2014

    Neues Mitglied für Panalpinas Verwaltungsrat vorgeschlagen

  • Oct 21, 2014

    Panalpina erwirtschaftet während Turnaround stabile Gewinne

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina konnte die Gesamtprofitabilität in den ersten neun Monaten des Berichtsjahres 2014 aufrechterhalten. Ungeachtet der laufenden Restrukturierung, nahmen Bruttogewinn und EBIT je um 1% (währungsbereinigt: +6% und +4%) auf CHF 1 178,7 Millionen bzw. CHF 94,4 Millionen zu. Im Bereich Logistik wurde der Verlust auf Stufe EBIT für die Periode von Januar bis September drastisch reduziert, auf noch CHF 6,9 Millionen (gegenüber einem Verlust von CHF 26,8 Millionen in der Vorjahresperiode). Die Volumen in der Luft- und Seefracht wuchsen seit Jahresbeginn 4% bzw. 8%, die Profitabilität pro transportierte Einheit ging jedoch wegen Margendruck und Währungseffekten zurück.

  • Sep 22, 2014

    Panalpina bietet Kunden mit neuem LCL-Online-Tool mehr Visibilität

    Panalpina hat ein neues Online-Tool eingeführt, mit dem Seefrachtkunden schnell und einfach das gesamte LCL-Netzwerk nach Sammelcontainerdiensten und den für sie geeignetsten Verbindungen abfragen können. Der Service bietet aktuelle Informationen über beinahe 35‘000 Punkt-zu-Punkt-Verbindungen weltweit.

  • Sep 5, 2014

    Panalpina gründet Energy Solutions für die grössten Logistikaufgaben der Welt

    Panalpina hat ihre Aktivitäten in den Bereichen Panprojects sowie Öl und Gas zu Energy Solutions zusammengeführt. Der spezialisierte Service entwickelt massgeschneiderte Transportlösungen für die anspruchsvollsten Energieprojekte der Welt. Der langjährige Panalpina Mitarbeiter Hans Toggweiler führt die neue Einheit an.

  • Aug 29, 2014

    Panalpinas Plan B für Bardarbunga

    Die Integrität globaler Lieferketten ist bedroht, wenn Vulkanasche in den Himmel schiesst. Der isländische Vulkan Bardarbunga hat bisher zu keinen Lieferkettenunterbrüchen geführt. Für den Fall, dass der Luftraum wegen eines Ausbruchs gesperrt werden sollte, hält Panalpina Notfallpläne bereit. Das eigene Luftfrachtnetzwerk in Verbindung mit der Charter- und Emergency-Abteilung geben dem Unternehmen die nötige Flexibilität zur Lösung jedes dringlichen Problems. Primäres Ziel ist es, teure Produktionsausfälle zu verhindern, beispielsweise in der Automobil- sowie Öl- und Gasindustrie.

  • Aug 14, 2014

    Panalpina baut eigenes Luftfrachtnetzwerk mit einzigartigem Luftfrachtservice von San Juan nach Europa aus

    Panalpina bietet den neuen End-to-End-Service von Puerto Rico direkt nach Luxemburg und Europa in enger Zusammenarbeit mit Cargolux an. Mit dem wöchentlichen Service bedient erstmals ein Frachtflugzeug regelmässig den San Juan International Airport. Panalpina garantiert ihren Pharmakunden in der Region so Frachtkapazität auf einer Boeing 747-400F und gewährleistet darüber hinaus die bestmögliche Kontrolle der temperaturempfindlichen Ware am Boden und in der Luft.

  • Jul 22, 2014

    Panalpina mit solidem Halbjahr – und Arbeit vor sich

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina verbesserte im ersten Halbjahr 2014 die Gesamtprofitabilität. Bruttogewinn und EBIT, die beide signifikant von Währungseffekten betroffen waren, nahmen je um 2% auf CHF 777,9 Millionen bzw. CHF 60,1 Millionen zu. Der Bereich Logistik trug wesentlich zum soliden Ergebnis bei, indem er die Verluste reduzierte und die Mehrwertdienste weiter ausbaute. Die Volumen in der Luft- und Seefracht wuchsen 4% bzw. 8%, aber das schwierige Marktumfeld in der Berichtsperiode drückte auf die Profitabilität pro transportierte Einheit.

  • Jul 2, 2014

    Panalpina berichtet über Nachhaltigkeit nach neuestem Standard

    Panalpina hat ihren ersten eigenständigen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht und beweist damit ihren Führungsanspruch in der Logistikbranche im Bereich Nachhaltigkeit. Der Nachhaltigkeitsbericht 2013 entspricht den aktuellen G4-Kernanforderungen der Global Reporting Initiative (GRI). Dieser Bericht ist damit der bislang detaillierteste und transparenteste des Unternehmens.

  • Jun 23, 2014

    Panalpina ernennt Karsten Breum zum Chief Human Resources Officer

    Panalpina, eine der weltweit führenden Anbieterinnen von Supply-Chain-Lösungen, hat Karsten Breum (41) zu ihrem neuen Chief Human Resources Officer (CHRO) und zum Mitglied der Konzernleitung ernannt. Breum verfügt über einen umfassenden Leistungsausweis in der Speditions- und Logistikbranche.

  • May 9, 2014

    Generalversammlung 2014 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    An der ordentlichen Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 9. Mai 2014 waren 60,35% des Aktienkapitals vertreten. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen.

  • Apr 29, 2014

    Panalpina wächst schneller als der Markt und verbessert die Profitabilität

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina gewann im ersten Quartal 2014 weitere Marktanteile in der Luft- und Seefracht. In beiden Bereichen legte Panalpina von Januar bis März bei den Transportvolumen um 6% zu. Der EBIT nahm im gleichen Zeitraum um fast ein Drittel auf CHF 24,5 Millionen zu.

  • Apr 11, 2014

    Panalpina Geschäftsbericht 2013

    Panalpinas Geschäftsbericht 2013 ist veröffentlicht. Der ganze Bericht kann als PDF heruntergeladen oder online gelesen werden. Eine Kurzversion ist zusätzlich in PDF- oder gedruckter Form erhältlich.

  • Apr 8, 2014

    Panalpina weltweit für Lean-Schulungen akkreditiert

    Panalpina ist das erste globale Logistikunternehmen, dessen Lean-Schulungsprogramm akkreditiert wurde. Dieser Erfolg kommt zwei Jahre nachdem sich die Logistikabteilung des Unternehmens entschloss, Lean-Prinzipien aus der Fertigungsindustrie auf ihre globalen Aktivitäten anzuwenden. Die Akkreditierung Lean Competency System (LCS) wurde von der Cardiff University (UK) mitentwickelt. Somit kann sich das interne Schulungsprogramm von Panalpina mit den weltweit renommierten Standards der Universität messen.

  • Mar 26, 2014

    Panalpinas wachsende Projektabteilung kümmert sich um die grossen Aufgaben

    Panalpinas Spezialabteilung für Grossprojekte, Panprojects, gehört zu den am schnellsten wachsenden Geschäftsbereichen des Unternehmens. 2013 erzielte die Abteilung ein Umsatzwachstum von 20% im Vergleich zum Vorjahr und beschäftigt nun über 400 Mitarbeitende. Eines der jüngsten und grössten Projekte von Panprojects umfasste die Arbeit an Teilen einer Offshore-Ölplattform in Aserbaidschan für den Energieriesen BP.

  • Mar 5, 2014

    Panalpinas EBIT hat sich 2013 erholt

    Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina machte 2013 sichtbare Fortschritte. Die Panalpina Gruppe meldete einen EBIT von CHF 48 Millionen – oder CHF 108 Millionen, wenn einmalige Sondereffekte ausgeklammert werden. Damit hat sich der bereinigte EBIT im Vergleich zu 2012 mehr als verdoppelt. Panalpina übertraf das Marktwachstum in der Luft- und Seefracht.

  • Jan 30, 2014

    Panalpina führt erfolgreich Logistics Manufacturing Services in der Telekommunikationsbranche ein

    Als einer der grössten Logistikdienstleister der Welt hat Panalpina ihr Angebot für ein grosses Telekommunikationsunternehmen in Brasilien um Logistics Manufacturing Services (LMS) ergänzt. Panalpina ist nun für die Montage teilzerlegter Einheiten für Basisstationen verantwortlich. Das Unternehmen führt nicht nur die Endmontage durch, sondern übernimmt den gesamten Prozess, von der Planung bis zur Qualitätskontrolle. Bisher hat kaum ein Telekommunikationsunternehmen Fertigungsschritte erfolgreich an einen externen Logistikdienstleister ausgelagert.

  • Jan 24, 2014

    Panalpina peilt 2014 in der Seefracht 500 LCL-Dienste an

    2013 hat Panalpina ihr Netzwerk um so viele Sammelcontainerdienste (Less than Container Load, LCL) ausgeweitet wie noch nie und bietet nun jede Woche weltweit 450 Dienste an. Im Zuge der Expansion und Optimierung des globalen LCL-Netzwerks wurden einige Dienste angepasst und andere hinzugefügt. Bis Ende 2014 wird das Unternehmen voraussichtlich 500 LCL-Dienste bereitstellen.

  • Jan 23, 2014

    Alastair Robertson wird Panalpina verlassen

    Der Chief Human Resources Officer von Panalpina, Alastair Robertson, hat sich entschieden, eine neue Herausforderung ausserhalb der Branche anzunehmen.

  • Jan 14, 2014

    Panalpina führt neues, fortschrittliches CO2-Kalkulationstool für Kunden ein

    Ab sofort berechnet Panalpina sämtliche Emissionen ihrer Kunden aus den genutzten Transportdienstleistungen anhand der Europäischen Norm EN 16258. Bei dieser erst kürzlich eingeführten Norm werden vorgelagerte Emissionen aus der Kraftstoffherstellung, CO2 und andere Treibhausgase sowie der Energieverbrauch berücksichtigt. Das hochmoderne Tool „EcoTransIT World“ erstellt genauere Berichte für die Kunden, so dass diese wirksame Strategien zur Reduzierung der Umweltauswirkungen ihrer weltweiten Transportketten entwickeln können.

  • Dec 18, 2013

    Panalpina fliegt für UNICEF Hilfsgüter in die Zentralafrikanische Republik

    Panalpina hat mit einem ihrer Boeing 747-8 Frachtflugzeuge dringend benötigte Hilfsgüter in die Zentralafrikanische Republik geflogen. Die Ladung von rund 100 Tonnen wurde in Partnerschaft mit dem United Nations Children’s Fund (UNICEF) organisiert. Der gespendete Flug führte am 18. Dezember von Luxemburg nach Bangui, Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik.

  • Dec 2, 2013

    Panalpina als Vorreiterin der papierlosen Luftfracht

    Panalpina ist das weltweit erste Unternehmen, das vollkommen papierlose Flüge für Standard-Luftfracht eingeführt hat. Das Speditionsunternehmen betreibt heute mehrere papierlose (e-Freight) Port-to-Port-Services für Ziele in Europa, Hongkong und den USA. Panalpina setzt dabei ihre modernen 747-8-Frachter im eigenen Luftfrachtnetzwerk ein.

  • Nov 7, 2013

    Panalpina baut Seefracht-Sammelcontainerdienste in Asien zügig aus

    Panalpina hat in Asien 26 neue, direkte Sammelcontainerdienste (Less than Container Load, LCL) eingerichtet. Die Dienste wurden in nur einem Monat eingeführt und erweitern das bereits umfangreiche LCL-Netzwerk von Panalpina. Jeder Dienst sieht planmässige, wöchentliche Abfahrten vor, einige werden zwei oder sogar drei Mal pro Woche angeboten. Die Verbindungen bieten Seefrachtkunden einen konsistenten und zuverlässigen Service, der die Planung von Lieferketten vereinfacht.

  • Nov 4, 2013

    Panalpinas CIO in die Konzernleitung berufen

    Der Chief Information Officer (CIO) von Panalpina, Rod Angwin, ist auf den 1. Januar 2014 in die Konzernleitung des Unternehmens berufen worden. Die Berufung spiegelt die ständig wachsende Bedeutung der IT für Panalpina und für die Industrie insgesamt wider.

  • Oct 25, 2013

    Panalpina gewinnt im dritten Quartal Marktanteile – Resultate entsprechen den Erwartungen

    Die Panalpina Gruppe verzeichnet im dritten Quartal 2013 einen Zuwachs des Bruttogewinns von 6% auf CHF 403 Millionen. Das Unternehmen konnte in der See- und Luftfracht erneut Marktanteile gewinnen. Mit dem Fortschritt bei den Mehrwertdiensten legte auch Panalpinas Logistiksparte beim Bruttogewinn zu. Die Gruppe erzielte einen Konzerngewinn von CHF 24 Millionen im dritten Quartal und von CHF 62 Millionen in den ersten neun Monaten des Jahres.

  • Oct 23, 2013

    US-Kartellsammelklage: Panalpina erzielt Einigung

    Panalpina hat einen Vorvertrag abgeschlossen, um eine US-Kartellsammelklage wegen behaupteter wettbewerbsschädigender Branchenpraxis im Zusammenhang mit gewissen Zuschlägen bei Speditionsdienstleistungen gütlich beizulegen. Panalpina hat sich zur Zahlung von USD 35 Millionen bereit erklärt. Diese Summe enthält bereits erhaltene Erlöse aus einer unabhängigen Kartellsammelklage gegen verschiedene Fluggesellschaften in Höhe von USD 5,8 Millionen. Der Vergleich, der noch gerichtlich bestätigt werden muss, wird sich auf das Ergebnis des vierten Quartals 2013 auswirken.

  • Oct 3, 2013

    Panalpina schärft mit neuer Region und CCO den Kundenfokus

    Im Bestreben, immer näher an die Kunden zu rücken, passt die Panalpina Gruppe ihre Regionenstruktur an und ernennt einen Chief Commercial Officer (CCO). Auf den 1. Januar 2014 wird eine vierte Region bestehend aus dem Nahen Osten, Afrika und der GUS (MEAC) eingeführt. Der Hauptsitz der neuen Region wird in Dubai sein.

  • Jul 26, 2013

    Panalpina mit verbesserter Profitabilität im zweiten Quartal

    Die Panalpina Gruppe verbesserte die Profitabilität im zweiten Quartal 2013. Der Konzerngewinn stieg um 44% auf CHF 24 Millionen. Der Bruttogewinn nahm im Vorjahresvergleich um 10% zu und erhöhte sich auf CHF 399 Millionen. Panalpinas Luftfrachtvolumen stieg nach neun Quartalen mit rückläufiger Entwicklung zum ersten Mal wieder an und übertraf das Marktwachstum. Die Seefracht gewann weitere Marktanteile hinzu, und auch die logistischen Mehrwertdienste blieben auf dem Wachstumspfad.

  • Jul 5, 2013

    Panalpina und Arcese Espana vertiefen Kooperation im Landverkehr

    Panalpina baut die bereits seit eineinhalb Jahren bestehende Kooperation mit dem Speditionsunternehmen Arcese Espana SAU weiter aus.

  • Jun 11, 2013

    Panalpinas Seefrachtdivision führt neues Order-Management-System ein

    Panalpina stellt MyPanalpina+ vor – ein Order-Management-System, das auf der neuesten Version der kundenorientierten Anwendung LOG-NET basiert. Die Kunden werden von den erweiterten Möglichkeiten zur Auftragsbearbeitung profitieren, beispielsweise von verbesserten Dienstleistungen beim Freight Management sowie von der erhöhten Visibilität in ihren Lieferketten. Mit der Einführung des neuen Systems unterstreicht Panalpina sowohl ihr fortwährendes Engagement, die eigenen Prozesse in die ihrer Kunden zu integrieren, als auch ihren Fokus auf End-to-End-Lösungen, die über den traditionellen Transport hinausgehen. Mit MyPanalpina+ erfüllt das Unternehmen zudem seinen Anspruch, in der modernen IT-Landschaft immer vorne mit dabei zu sein.

  • Jun 3, 2013

    Panalpina tritt Supply Chain Council bei – optimierte Lieferketten sind das Ziel

    Panalpina ist neu ein globales Mitglied des Supply Chain Councils. Die Mitgliedschaft wird dem wachsenden Geschäft mit Supply-Chain-Optimierung (SCO) weiteren Auftrieb geben. Panalpina und ihre Kunden orientieren sich nun gemeinsam an einheitlichen Richtlinien für die Analyse und Verbesserung von Supply-Chain-Prozessen.