MENU

2007

  • Nov 16, 2007

    Rücktritt des CFO von Panalpina

    Jürg Honegger, Chief Financial Officer des Basler Transport- und Logistikkonzerns Panalpina, tritt aus persönlichen Gründen zurück. Er wird im Verlaufe des kommenden Jahres aus dem Unternehmen ausscheiden, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Über die Nachfolge wird Panalpina zu gegebener Zeit informieren.

  • Nov 1, 2007

    Solvay vergibt zusätzliches Luftfrachtgeschäft an Panalpina

    Panalpina, einer der weltweit führenden Anbieter von Transport- und Logistik-Dienstleistungen, hat von seinem Kunden Solvay Chemicals weitere substanzielle Neugeschäfte erhalten. Die neuen Luftfrachtaufträge erweitern die bereits bestehenden 13 000 TEU Seefracht, die Panalpina jährlich für Solvay transportiert. Solvay ist in den Sektoren Pharmazeutika, Chemie und Kunststoffe tätig und betreibt 400 Niederlassungen in 50 Ländern.

  • Nov 1, 2007

    Weiter anhaltendes Wachstum und starke Profitabilitätsverbesserung

    Der global tätige Transport- und Logistikkonzern Panalpina setzte sein starkes organisches Wachstum in den ersten neun Monaten 2007 fort und verbesserte seine Profitabilität weiter. Substanzielle Neugeschäfte in den wichtigsten strategischen Schlüsselindustrien erhöhten die Marktanteile in allen Bereichen. Der Bruttogewinn wuchs um 16,4%, der Ebit um 33,1% und der Konzerngewinn um 33,3%.

  • Oct 10, 2007

    Weko-Untersuchung in der Speditionsbranche

    Im Zusammenhang mit angeblichen Absprachen im Bereich von Transportdienstleistungen hat die schweizerische Wettbewerbskommission (Weko) am 10. Oktober 2007 auch in den Geschäftsräumlichkeiten der Panalpina in Basel eine Hausdurchsuchung durchgeführt. Eine ähnliche Untersuchung seitens der US- Wettbewerbsbehörden wurde am Hauptsitz des Unternehmens in den USA vorgenommen.

  • Sep 20, 2007

    Panalpina stellt umstrittene Dienstleistungen in Nigeria ein und bestätigt die Jahresziele für 2007

    Panalpina, einer der global führenden Anbieter von Transport- und Logistikleistungen, hat Teile seines Dienstleistungsangebots in Nigeria, inklusive der Services im Zusammenhang mit der vorübergehenden Einfuhr für Öl- und Gaskunden, suspendiert. Dies gibt das Unternehmen heute an seinem Investorentag in London bekannt. Die Einstellung dieser Dienstleistungen und ihre potenzielle Auswirkung auf gewisse weltweite Verträge mit Öl- und Gaskunden wird voraussichtlich einen Einfluss auf den Ebitda der Gruppe haben; für das laufende Geschäftsjahr wird dieser auf zwischen CHF 20 und 30 Millionen geschätzt. Trotz dieses Effekts bestätigt die Gruppe ihre positiven Aussichten sowie die Finanzziele für 2007.

  • Aug 9, 2007

    Gesteigerte Profitabilität in allen Regionen und Aktivitätsbereichen

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina setzte sein robustes organisches Wachstum in den ersten sechs Monaten des Jahres 2007 fort, steigerte die Profitabilität weiter und erhöhte seine Marktanteile in allen Bereichen. Während der Bruttogewinn um 17,5% anstieg, erhöhte sich der Ebit um 53,5% und der Konzerngewinn um 56,4%.

  • Jul 24, 2007

    Panalpina untersucht Geschäftsvorgänge in

    Einige Panalpina-Kunden haben US-Behörden gegenüber angekündigt, ihre Geschäfts-praktiken in Nigeria zu überprüfen. Panalpina hat in diesem Zusammenhang eine eigene Untersuchung eingeleitet.

  • May 25, 2007

    Panalpina ernennt neuen Regional CEO für die Region Amec

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina hat Mario Kropf zum neuen Regional CEO für die Region Amec (Afrika, Mittlerer Osten, Zentralasien) ernannt. Er wird sein Amt am 1. August 2007 antreten und direkt an CEO Monika Ribar rapportieren.

  • May 25, 2007

    Panalpina erhält Planet Award of Partner Excellence von Lufthansa Cargo

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina ist von Lufthansa Cargo mit einem Preis für exzellente Partnerschaft ausgezeichnet worden. Die beiden Unternehmen verbindet eine langjährige Zusammenarbeit.

  • May 25, 2007

    Panalpina ernennt neuen Head of Human Resources

    Der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina hat Alastair Robertson zum neuen Head of Human Resources (HR) ernannt. Robertson tritt sein Amt per 1. September 2007 an und wird direkt CEO Monika Ribar unterstellt.

  • May 15, 2007

    Generalversammlung 2007 genehmigt alle Anträge des Verwaltungsrats

    Die ordentliche Generalversammlung der Panalpina Welttransport (Holding) AG vom 15. Mai 2007 war wiederum sehr gut besucht. Die anwesenden Aktionäre vertraten 48.57% des Aktienkapitals. Alle Anträge des Verwaltungsrats wurden mit klarer Mehrheit angenommen.

  • May 10, 2007

    Exzellente Quartalszahlen krönen die Karriere von Gerhard Fischer

    Mit einem schwungvollen Verlauf des ersten Quartals und der weiteren deutlichen Verbesserung der Profitabilität setzt der globale Transport- und Logistikkonzern Panalpina seine sehr erfolgreiche Entwicklung fort. Während sich der Bruttogewinn um 18,9% erhöhte, konnten der Ebit um bemerkenswerte 93,9% und der Konzerngewinn gar um 109,0% gesteigert werden.

  • Apr 19, 2007

    Rudolf W. Hug als künftiger Verwaltungsratspräsident nominiert

    Der Verwaltungsrat des globalen Transport- und Logistikkonzerns Panalpina hat sein Mitglied Rudolf W. Hug zum künftigen Verwaltungsratspräsidenten nominiert. Er wird das Amt im Anschluss an die Generalversammlung vom 15. Mai 2007 antreten und auf diesen Zeitpunkt den langjährigen Präsidenten Gerhard Fischer ablösen, der nach 42 Jahren bei Panalpina in den Ruhestand tritt.

  • Apr 4, 2007

    Roland Wider verlässt Panalpina

    Roland Wider ist heute von seiner Position als Konzernleitungsmitglied und Chief Administrative Officer des globalen Transport- und Logistikkonzerns Panalpina zurückgetreten. Sein Rücktritt erfolgt in gegenseitigem Einvernehmen.

  • Mar 15, 2007

    Rekordergebnis dank anhaltend starkem Wachstum im Geschäftsjahr 2006

    Panalpina, der globale Transport- und Logistikkonzern, setzt sein robustes organisches Wachstum fort und erzielte im Geschäftsjahr 2006 dank starker Leistung und weiter verbesserter Profitabilität ausgezeichnete Resultate. Die Gruppe erhöhte den Nettoumsatz um 11,3% auf CHF 7735 Millionen, steigerte den Konzerngewinn um 52,5% auf CHF 184 Millionen und schuf weltweit über 700 neue Stellen.

  • Feb 1, 2007

    Panalpina und NYK vereinbaren eine globale operative Zusammenarbeit

    Das weltweit tätige Transport und Logistikunternehmen Panalpina und die japanische NYK Group haben sich auf eine Zusammenarbeit in Japan und auf internationaler Ebene geeinigt. Die beiden Unternehmen ergänzen sich sowohl bezüglich ihrer weltweiten Netzwerke als auch ihrer Geschäftstätigkeiten in idealer Weise. Gemäss einem am 1. Februar unterzeichneten Abkommen wird die NYK-Tochter Yusen Air & Sea Service (YAS) als Panalpina-Agent in Japan fungieren, während Panalpina die Interessen von YAS in verschiedenen Ländern wahrnehmen wird.