MENU

Luftfracht: Panalpina ist Cargo 2000 «Phase 1» zertifiziert

Oct 21, 2011

Panalpina ist neu für die Phase 1 von Cargo 2000 zertifiziert. Cargo 2000 ist eine in drei Phasen unterteilte Brancheninitiative, die ein Qualitätsmanagementsystem für die weltweite Luftfrachtindustrie einführt. Phase 1 befasst sich mit Airport-to-Airport- und Phase 2 mit Door-to-Door-Sendungen. Die Zertifizierung der Phase 2 ist für 2013 vorgesehen. Sie soll im Rahmen der Umsetzung eines strategischen IT-Projekts bei Panalpina erfolgen.

Cargo 2000 verbessert die Effizienz im Luftfrachtsektor. Dazu werden messbare, auf Qualitätsstandards gestützte Prozesse eingeführt. Cargo 2000 ist eine Branchengruppe innerhalb der International Air Transport Association (IATA). Sie setzt sich aus bedeutenden Fluggesellschaften, Speditionsgesellschaften, Bodenabfertigungsunternehmen, Lastwagenunternehmen sowie IT-Dienstleistern zusammen. Panalpina war Gründungsmitglied von Cargo 2000. Das Unternehmen erzielt rund 50% seines Nettoumsatzes aus Speditionsleistungen mit Luftfracht. Rund 20% des Luftfrachtvolumens des Unternehmens wickelt Panalpina über das in Eigenregie geführte Luftfrachtnetz ab. Die restlichen Volumina werden auf kommerzielle Frachtunternehmen verteilt.

Transportleistung hängt mit Datenqualität zusammen

Die IATA überprüft derzeit den Standardprozess einer Luftfrachtsendung, den Master Operating Plan (MOP). Dies ist einer der Gründe, warum sich Panalpina entschieden hat, die Zertifizierung für Phase 1 von Cargo 2000 voranzutreiben. Das Zertifikat wurde nach einem Audit im Oktober ausgestellt. „Von der Entscheidung, sich für Phase 1 zertifizieren zu lassen, bis zum Erreichen dieses Ziels benötigte Panalpina nur neun Monate. Das war eine eindrucksvolle und für die Branche einzigartige Leistung“, sagt Mattijs ten Brink, Aufsichtsratsvorsitzender von Cargo 2000.

Phase 1 befasst sich mit Airport-to-Airport-Bewegungen. Dies beinhaltet die Sendungsplanung und -verfolgung auf Master-Air-Waybill-Ebene. Sobald eine Buchung erfolgt, wird automatisch ein Plan mit einer Reihe von Prüfpunkten generiert. Jede Luftfrachtsendung wird nach diesen Punkten geprüft und gemessen. Dies ermöglicht es dem System, Cargo-2000-Mitglieder bei jeder Abweichung vom Plan zu warnen, damit sie proaktiv eingreifen und den Kundenauftrag erfüllen können.

„Die Zertifizierung der Phase 1 ist das einzige unabhängige Qualitätssiegel für unsere Luftfrachtdaten und -prozesse. Zuverlässige Daten führen zu einer besseren Verfolgbarkeit einer Sendung während des ganzen Transports“, sagt Rolf Bosselaar, Global Head of Air Freight Standards and Governance bei Panalpina. „So muss beispielsweise weniger Zeit aufgewendet werden, um Unregelmässigkeiten nachzugehen.“ Um die Standards für die Cargo-2000-Zertifizierung zu erreichen, wurde Panalpina von der Descartes Systems Group Inc., einem CDMP-Dienstleistungsunternehmen (Common Data Management Platform) unterstützt.

Zertifizierung der Phase 2 für 2013 vorgesehen

Im ersten Quartal 2012 wird Panalpina eine Machbarkeitsstudie für die Zertifizierung nach Phase 2 durchführen. Phase 2 befasst sich mit der Sendungsplanung und -verfolgung auf House-Air-Waybill-Ebene und ermöglicht eine interaktive Überwachung der Door-to-Door-Bewegungen. „Die Phase-2-Anforderungen sind komplexer und machen Änderungen in unseren betrieblichen IT-Systemen notwendig“, erläutert Irina Novikova, Corporate Head of Business Transformation bei Panalpina. „Daher soll die Zertifizierung der Phase 2 mit einer umfangreichen Transformationsinitiative einhergehen, zu der die weltweite Einführung standardisierter Prozesse und einer neuen SAP-TM-Anwendung zählen.“ Panalpina geht davon aus, dass die Zertifizierung der Phase 2 auf der Basis dieses Projekts im Verlauf des Jahres 2013 erfolgen wird.

 

Die dritte und letzte Phase von Cargo 2000 befasst sich mit der Sendungsplanung und -verfolgung auf Packstückebene. Sie sieht das Echtzeitmanagement des Transportes auf dieser Ebene vor. Cargo 2000 und die e-Freight-Initiaitive der IATA ergänzen sich. Beide zielen darauf ab, Papierdokumente abzuschaffen.

About Panalpina

The Panalpina Group is one of the world's leading providers of supply chain solutions. The company combines its core products of Air Freight, Ocean Freight, and Logistics to deliver globally integrated, tailor-made end-to-end solutions. Drawing on in-depth industry know-how and customized IT systems, Panalpina manages the needs of its customers' supply chains, no matter how demanding they might be. Energy Solutions is a specialized service for the energy and capital projects sector. The Panalpina Group operates a global network with some 500 offices in more than 75 countries, and it works with partner companies in a further 90 countries. Panalpina employs 15,000 people worldwide who deliver a comprehensive service to the highest quality standards – wherever and whenever.