MENU

Panalpina baut in China ihre Logistikaktivitäten aus

Dec 20, 2011

Panalpina, eine der weltweit führenden Anbieterinnen von Supply-Chain-Lösungen, hat in der chinesischen Stadt Tianjin ein neues Logistikzentrum eröffnet. Damit macht das Unternehmen in China einen wichtigen Schritt nach vorne beim Ausbau ihres weltweiten Angebots von Value-Added Logistics Services (VAS). Das Tianjin Logistikzentrum verstärkt auch die strategische Partnerschaft zwischen Panalpina und der Bosch Automotive Diesel Systems Co., Ltd.

Die Stadt Tianjin in Nordchina steht unter der direkten Verwaltung der chinesischen Zentralregierung. Im Osten grenzt sie an den Golf von Bohai. Peking ist per Hochgeschwindigkeitszug in nur einer Stunde erreichbar. Die geografischen Vorteile Tianjins und die umfassende Logistikinfrastruktur mit Hafen, internationalem Flughafen, Eisenbahn-, Autobahn- und Strassennetzwerk sowie Logistikparks, machen die Stadt zur ersten Wahl für Panalpina, um ein Logistikzentrum zu eröffnen, das als Hub für Nordchina dienen wird. Panalpina plant, in den nächsten drei Jahren eine ganze Reihe neuer Logistikzentren in China aufzubauen. „Wir errichten ein integriertes Lieferkettennetzwerk in der Region Greater China, das internationale Luft- und Seefracht mit umfassenden Value-Added Logistics Services und Supply Chain Services kombiniert“, erklärte Mike Wilson, Global Head of Logistics bei Panalpina. „Das geht Hand in Hand mit unserer globalen Strategie, unser VAS-Angebot weltweit auszubauen.“

Tianjin wird zum Logistikhub für Nordchina

In einer ersten Phase stehen im Tianjin Logistikzentrum mehr als 10000 m2 Lagerfläche zur Verfügung. Die Anlage ist mit effizienten und umweltfreundlichen Technologien ausgestattet, verfügt über ein Videoüberwachungssystem und wird rund um die Uhr von Sicherheitspersonal bewacht, um die höchsten Sicherheitsstandards zu erfüllen. „In den nächsten Phasen planen wir, das Tianjin Logistikzentrum in einen Hub für den gesamten Golf von Bohai Distrikt und dann für ganz Nordchina zu entwickeln“, sagte Stefan Gustaffson, District Manager Yangtze und Bohai Bay, Panalpina Greater China. „Der Hub wird einer Vielzahl von Kunden dienen und Mehrwertdienste bieten, zusammen mit Cross-Docking für Luft- und Seefrachtsendungen“, fügte er hinzu.

Strategische Partnerschaft zwischen Panalpina und Bosch

Das neue Tianjin Logistikzentrum verstärkt auch die anhaltende strategische Partnerschaft zwischen Panalpina und Bosch Automotive Diesel Systems Co., Ltd. Heute sind 5000 m2 exklusiv für die Aktivitäten von Bosch reserviert. „Bosch und Panalpina können auf eine lange Partnerschaft zurückblicken, die vor über 40 Jahren begann. Über die Jahrzehnte wuchs Bosch gemeinsam mit Panalpina und wir erzielten hervorragende Resultate durch kontinuierliche Verbesserungsprogramme auf beiden Seiten“, sagte Dr. Hans-Henning Toepper, Vice President von Bosch Automotive Diesel Systems Co., Ltd. Panalpina ist in allen wichtigen Märkten von Bosch vertreten und hat Beziehungen mit allen globalen Bosch Produktions-, Verteil- und Verkaufszentren.

Einweihungsfeier bei der Eröffnung des neuen Tianjin Logistikzentrums (von links nach rechts): Xu Wen, Project Manager, Bosch Automotive Diesel Systems Co., Ltd; Stefan Gustafsson, District Manager Yangtze River und Bohai Bay, Panalpina World Transport (PRC) Ltd; Jiang Ming, Vice Head, HeXi District Government; Dr. Hans-Henning Töpper, Vice President, Bosch Automotive Diesel Systems Co., Ltd; Wei Guang, General Manager, Global Logistics Properties Tianjin; Abby Zhu, Business Unit Manager, Panalpina World Transport (PRC) Ltd Tianjin.

About Panalpina

The Panalpina Group is one of the world's leading providers of supply chain solutions. The company combines its core products of Air Freight, Ocean Freight, and Logistics to deliver globally integrated, tailor-made end-to-end solutions. Drawing on in-depth industry know-how and customized IT systems, Panalpina manages the needs of its customers' supply chains, no matter how demanding they might be. Energy Solutions is a specialized service for the energy and capital projects sector. The Panalpina Group operates a global network with some 500 offices in more than 75 countries, and it works with partner companies in a further 90 countries. Panalpina employs 15,000 people worldwide who deliver a comprehensive service to the highest quality standards – wherever and whenever.