MENU

Panalpina Führungskräfte in den Vorstand von TIACA und Cargo 2000 gewählt

Apr 29, 2013

Zwei Führungskräfte aus der Luftfrachtdivision von Panalpina sind in den Vorstand zweier internationaler Luftfrachtverbände gewählt worden. Lucas Kühner ist neu im Vorstand von The International Air Cargo Association (TIACA), während Jeannette Göldi dem Vorstand von Cargo 2000 (C2K) beigetreten ist. Mit der Vertretung in beiden Verbänden kann Panalpina wichtige Brancheninitiativen entscheidend mitgestalten.

„Uns freut es sehr, dass Lucas Kühner und Jeanette Göldi in den Vorstand von TIACA und C2K gewählt wurden. Sie werden die grosse Erfahrung unseres Unternehmens in der Luftfracht einbringen können und helfen, Veränderungen in der Branche voranzubringen, vor allem in den  Bereichen E-Fracht und globale Qualitätsstandards“, sagt Karl Weyeneth, Chief Operating Officer von Panalpina.

 

Kühner leitet bei Panalpina die Luftfrachtdivsion. Göldi trägt in der Luftfrachtdivision unternehmensweit die Verantwortung für Standards und Governance.

 

TIACA und C2K sind internationale, nicht gewinnorientierte Branchenverbände, die alle bedeutenden Akteure der Luftfrachtindustrie vertreten. Beide Verbände streben eine breite Abstützung in der Industrie an. Zu ihren Mitgliedern gehören wichtige Fluggesellschaften, Speditions-, Bodenabfertigungs- und Lastwagenunternehmen sowie IT-Dienstleister. Unter den TIACA-Mitgliedern finden sich zudem Flughafenbetreiber, Zollagenten, Flugzeug- und Gerätehersteller, Bildungsinstitutionen und Fachmedien.

 

Cargo 2000 hat zum Ziel, die Qualität und Effizienz in der Luftfracht zu verbessern. Dazu werden messbare, auf Qualitätsstandards gestützte Prozesse global eingeführt. Die Mitglieder werden auditiert und zertifiziert. Panalpina gehörte zu den Gründungsmitgliedern von Cargo 2000 und hat heute den Gold-Membership-Status. Göldi ist die erste Frau im Vorstand von Cargo 2000, der sich aus Vertretern von fünf Fluggesellschaften und sechs Speditionsunternehmen zusammensetzt.

 

TIACA bezweckt ebenfalls eine Verbesserung der Qualität und Effizienz im Luftfrachtsektor, verfolgt aber auch Ziele in den Bereichen E-Commerce, Sicherheit, Umweltpolitik, Zollrichtlinien sowie Verkehrsrechtsabkommen und vertritt die Interessen der Luftfrachtindustrie im Allgemeinen. Jährlich vergibt TIACA den Air Cargo Hall of Fame Award für herausragende Leistungen an Mitarbeiter aus der Luftfrachtindustrie. Kühner wird im TIACA-Vorstand den 3PL-Dienstleistern (Third-Party Logistics Providers) eine Stimme geben.

 

Panalpina erzielt 47% seines Nettoumsatzes in der Luftfracht. Rund 15% des Luftfrachtvolumens wickelt das Unternehmen über das in Eigenregie geführte Luftfrachtnetz ab. Die übrigen Volumen werden über Liniengesellschaften abgewickelt.

 

About Panalpina

The Panalpina Group is one of the world's leading providers of supply chain solutions. The company combines its core products of Air Freight, Ocean Freight, and Logistics to deliver globally integrated, tailor-made end-to-end solutions. Drawing on in-depth industry know-how and customized IT systems, Panalpina manages the needs of its customers' supply chains, no matter how demanding they might be. Energy Solutions is a specialized service for the energy and capital projects sector. The Panalpina Group operates a global network with some 500 offices in more than 75 countries, and it works with partner companies in a further 90 countries. Panalpina employs 15,000 people worldwide who deliver a comprehensive service to the highest quality standards – wherever and whenever.