MENU

Panalpinas Seefrachtdivision führt neues Order-Management-System ein

Jun 11, 2013

Panalpina stellt MyPanalpina+ vor – ein Order-Management-System, das auf der neuesten Version der kundenorientierten Anwendung LOG-NET basiert. Die Kunden werden von den erweiterten Möglichkeiten zur Auftragsbearbeitung profitieren, beispielsweise von verbesserten Dienstleistungen beim Freight Management sowie von der erhöhten Visibilität in ihren Lieferketten. Mit der Einführung des neuen Systems unterstreicht Panalpina sowohl ihr fortwährendes Engagement, die eigenen Prozesse in die ihrer Kunden zu integrieren, als auch ihren Fokus auf End-to-End-Lösungen, die über den traditionellen Transport hinausgehen. Mit MyPanalpina+ erfüllt das Unternehmen zudem seinen Anspruch, in der modernen IT-Landschaft immer vorne mit dabei zu sein.

„Unsere Bemühungen in der Seefrachtdivision haben sich ausgezahlt. Wir verzeichnen weltweit einen starken Zuwachs unserer Geschäfte“, so Frank Hercksen, Global Head of Ocean Freight bei Panalpina. „Wir verbessern unsere Dienstleistungen entlang der wichtigsten Handelsrouten kontinuierlich und wir konzentrieren uns darauf, unsere Kunden entlang der gesamten Lieferkette auf noch strategischere Art und Weise zu unterstützen. MyPananlpina+ ermöglicht es uns, unseren Kundenstamm zu vergrössern und zu einem noch wichtigeren Bestandteil in deren komplexen Lieferketten zu werden. Das System vereinfacht die Konsolidierung von Frachtströmen sowie die effiziente Verwaltung von Aufträgen, Lieferanten und Carriern.“

 

Die Seefrachtdivision von Panalpina hat im Jahr 2012 knapp 1,4 Millionen Standardcontainer (TEUs) abgefertigt und generierte fast ein Drittel des Bruttogewinns des Unternehmens. Auch im ersten Quartal 2013 konnte das Unternehmen in der Seefracht weit über dem Marktdurchschnitt wachsen.

 

Die Visibilität in der Lieferkette erhöhen

„Die Lieferketten werden immer komplexer und unsere Kunden erwarten von uns zunehmend, dass wir ihnen helfen, die Transparenz und Visibilität innerhalb ihrer Lieferketten zu erhöhen“, sagt Hercksen. „Hier ist ein gemeinsamer Ansatz notwendig, der ein hohes Mass an Vertrauen und Engagement hinsichtlich der Ressourcen und der angewandten Technologien erfordert. Es muss in Mitarbeiter, Prozesse und Software investiert werden.“

 

Rod Angwin, Chief Information Officer von Panalpina, erklärt: „Zur Verbesserung der Transparenz bedarf es eines modernen Informationsmanagements. Die Dienstleistungen für unsere Kunden sind mit einem komplexen Informationsaustausch und einem hohen Grad an Koordination zwischen mehreren Akteuren verbunden. Deshalb müssen unsere IT-Systeme in der Lage sein, direkt mit den Systemen unserer Kunden – und mit denen der Lieferanten und anderer Logistikdienstleister – zu kommunizieren. Um den Nutzen für unsere Kunden zu optimieren, müssen wir sicherstellen, dass die Systeme perfekt aufeinander abgestimmt sind.

 

Add-On Tool für SAP TM

Die wichtigste IT-Initiative von Panalpina ist die vollständige weltweite Implementierung von SAP TM bis 2015. Die Einführung dieser globalen IT-Plattform für die See- und Luftfracht hat bereits begonnen. SAP TM standardisiert und automatisiert entscheidende Geschäftsprozesse und erleichtert den elektronischen Datenaustausch mit Carriern auf Sendungsebene.

 

Bei dem neu lizenzierten LOG-NET, auf dem MyPanalpina+ basiert, handelt es sich um ein kundenorientiertes Add-On Tool für SAP TM, das den Warenfluss auf Auftragsebene steuert. Mit der aktuellen Version (7.0) der Software können Panalpina und ihre Kunden nicht nur Aufträge einfacher verwalten, sondern auch Warenbestände optimieren, Lieferanten einbinden und die wichtigsten

Leistungskennzahlen per Dashboards auf Cloud-basierten sowie mobilen Geräten sichtbar machen. Zur Anwendung gehört auch ein automatisiertes Exception Management, mit dem Kunden auf Verzögerungen oder Abweichungen aufmerksam gemacht werden können und das die voraussichtliche Ankunftszeit versendeter Waren angibt.

 

Kollaborationsplattform

Mit MyPanalpina+ verstärkt Panalpina ihre Dienstleistungen rund um das Order und Freight Management und unterstützt die Abläufe in den Lieferketten der Kunden sowie Programme zu deren Verbesserung. „Workflows können besser verwaltet werden. Das System erleichtert uns die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten. Es verbessert den Datenfluss entlang der Lieferkette und erhöht auf End-to-End-Basis die Visibilität von Warenbeständen“, erklärt Henrik Kofod-Hansen, der für die Seefrachtdivision von Panalpina tätig ist und weltweit das Produkt Managed Solutions des Unternehmens verantwortet.

 

„Unterm Strich geht es darum, für unsere globalen wie auch kleinen und mittelständischen Kunden Mehrwert zu schaffen – effizientere Lieferketten einzurichten sowie Aufwand und Kosten zu reduzieren“, fügt Kofod-Hansen hinzu. „Panalpina übernimmt für den Kunden Tätigkeiten, die dieser in der Vergangenheit für gewöhnlich selbst erledigt hätte. Wir werden zunehmend in die Wertschöpfungskette unserer Kunden integriert und das System bietet hierfür eine leistungsstarke Kollaborationsplattform.“ Panalpina beabsichtigt MyPanalpina+ im vierten Quartal dieses Jahres voll in Betrieb zu nehmen.

Über LOG-NET

LOG-NET sorgt seit über zwanzig Jahren für Innovationen im internationalen Sektor der Supply-Chain-Technik. Als Pionier und führendes Unternehmen von Cloud-basierten End-to-End-Supply-Chain-Lösungen bietet LOG-NET weltweit nahtlos optimierte Lösungen vom Auftrag bis zur Lieferung. Die Version 7.0 der LOG-NET-Lösung wird von mehr als 10 000 Anwendern in über 70 Ländern eingesetzt. Zu den LOG-NET-Lösungen gehört die gesamte Bandbreite der Planung, Ausführung, Nachhaltigkeit und Business Intelligence von der Auftragserstellung bis hin zur finalen Lieferung. LOG-NET bietet eines der weltweit umfangreichsten Angebote an elektronischen Gateways, die Communities auf Cloud-Basis im Internet oder durch nahtlose elektronische Integration mit ERP und älteren Anwendungen möglich machen. Die Anwender von LOG-NET zählen zu den grössten und anspruchsvollsten Unternehmen im internationalen Handel.

www.LOG-NET.com

About Panalpina

The Panalpina Group is one of the world's leading providers of supply chain solutions. The company combines its core products of Air Freight, Ocean Freight, and Logistics to deliver globally integrated, tailor-made end-to-end solutions. Drawing on in-depth industry know-how and customized IT systems, Panalpina manages the needs of its customers' supply chains, no matter how demanding they might be. Energy Solutions is a specialized service for the energy and capital projects sector. The Panalpina Group operates a global network with some 500 offices in more than 75 countries, and it works with partner companies in a further 90 countries. Panalpina employs 15,000 people worldwide who deliver a comprehensive service to the highest quality standards – wherever and whenever.