Global

PanQuote

Panalpina offers forwarding services along with logistics support and supply chain management. Please note that Panalpina does not handle transportation of personal effects, nor household goods for any private individual.

If you have a regular contact person at Panalpina, please enter the name in the form so that your request will be forwarded accordingly.

We will respond to your request within 24 hours. At times, however, it is necessary for us to obtain further details from our overseas colleagues and it may take us a little longer.

Panalpina wächst schneller als der Markt und verbessert die Profitabilität

Apr 29, 2014

Das international tätige Transport- und Logistikunternehmen Panalpina gewann im ersten Quartal 2014 weitere Marktanteile in der Luft- und Seefracht. In beiden Bereichen legte Panalpina von Januar bis März bei den Transportvolumen um 6% zu. Der EBIT nahm im gleichen Zeitraum um fast ein Drittel auf CHF 24,5 Millionen zu.

„Wir sind ordentlich ins Jahr 2014 gestartet“, sagt Panalpina CEO Peter Ulber. „Das überdurchschnittliche Wachstum in der Luft- und Seefracht hielt in den ersten drei Monaten des Jahres an und in der Logistik reduzierten wir die Verluste. Der EBIT der Gruppe und die EBIT/Bruttogewinn-Marge nahmen sowohl im Vergleich zum Vorjahr als auch im Vergleich zum vorangegangenen Quartal zu.“

 

Panalpina Gruppe: Resultate für das erste Quartal 2014

(CHF million)Q1 2014Q1 2013
   
Nettoumsatz1596,51601,5
Bruttogewinn384,3365,8
EBITDA39,130,2
EBIT24,518,5
Konzerngewinn17,814,3

 

EBIT nimmt um fast ein Drittel zu

Der Bruttogewinn nahm um 5% auf CHF 384,3 Millionen zu. Das ist der höchste Wert für ein erstes Quartal seit der Finanzkrise. Die Betriebskosten nahmen im Vergleich zum Vorjahr um 3% zu, gingen aber im Vergleich zum vorangegangenen Quartal auf bereinigter Basis um 5% zurück. Panalpina erzielte einen EBIT von CHF 24,5 Millionen, was einer Zunahme von 32% gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres entspricht. Diese Zunahme kam durch Wachstum, Kostenkontrolle und weitere Produktivitätssteigerungen zustande. Die EBIT/Bruttogewinn-Marge erreichte 6,4%, gegenüber 5,1% ein Jahr zuvor.

 

Luftfracht

Panalpinas Volumen in der Luftfracht wuchsen im ersten Quartal um 6%. Das Marktwachstum von 4% wurde damit übertroffen. Der Bruttogewinn pro Tonne ging um 1% auf CHF 754 zurück (Q1 2013: CHF 763). Daraus resultierte ein Bruttogewinn in der Luftfracht von CHF 153,7 Millionen (Q1 2013: CHF 146,4 Millionen). Die Luftfracht erzielte einen EBIT von CHF 26,0 Millionen (Q1 2013: CHF 22,2 Millionen). Die EBIT/Bruttogewinn-Marge nahm im ersten Quartal auf 16,9% zu (Q1 2013: 15,2%).

 

Seefracht

Panalpinas Volumen in der Seefracht wuchsen im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um 6%, während der Markt nur um 3% zulegte. Volumen aus Asien vor allem nach Nordamerika und Europa schwächten sich aber ab. Der Bruttogewinn pro TEU Seefracht ging um 1% auf CHF 333 zurück (Q1 2013: CHF 338), was in einem Bruttogewinn von CHF 122,7 Millionen resultierte (Q1 2013: CHF 117,3 Millionen). Die Seefracht verbuchte einen EBIT von CHF 3,9 Millionen, CHF 1,0 Million weniger als im ersten Quartal des letzten Jahres, aber CHF 2,7 Millionen mehr als im vorangegangenen Quartal. Die EBIT/Bruttogewinn-Marge nahm im ersten Quartal auf 3,2% ab (Q1 2013: 4,2%).

 

Logistik

In der Logistik verzeichnete die Gruppe ein Bruttogewinnwachstum von 5% auf CHF 107,9 Millionen (Q1 2013: 102,1 Millionen). Der Verlust auf Stufe EBIT ging auf CHF 5,4 Millionen zurück (Q1 2013: CHF 8,6 Millionen), was vor allem auf verringerte Verluste bei den Überlandverkehren zurückzuführen war.

 

Ausblick

„Die Resultate für das erste Quartal sind im Kontext der schwierigen Marktbedingungen sehr ermutigend. Unsere systematischen Restrukturierungsaktivitäten, mit denen wir die Kehrtwende bei den defizitären Geschäftstätigkeiten herbeiführen, verlaufen nach Plan und werden fortgeführt. Kurzfristig werden sie aber weiterhin das Finanzergebnis beeinflussen“, sagt Ulber. Panalpinas Ausblick für den Luft- und Seefrachtmarkt bleibt unverändert. Das Unternehmen erwartet für 2014, dass der Luftfrachtmarkt um 2 bis 3% und der Seefrachtmarkt um 4 bis 5% wachsen werden.

 

 

About Panalpina

The Panalpina Group is one of the world's leading providers of supply chain solutions. The company combines its core products of Air Freight, Ocean Freight, and Logistics to deliver globally integrated, tailor-made end-to-end solutions. Drawing on in-depth industry know-how and customized IT systems, Panalpina manages the needs of its customers' supply chains, no matter how demanding they might be. Energy Solutions is a specialized service for the energy and capital projects sector. The Panalpina Group operates a global network with some 500 offices in more than 75 countries, and it works with partner companies in a further 90 countries. Panalpina employs 15,000 people worldwide who deliver a comprehensive service to the highest quality standards – wherever and whenever.