MENU

Panalpina dehnt das kontrollierte Luftfrachtnetzwerk nach Brasilien aus

Feb 26, 2015

Panalpina baut ihr kontrolliertes Luftfrachtnetzwerk mit einem zusätzlichen Vollfrachter-Service nach Brasilien aus. Ab März wird Panalpina nicht nur die Strecke Hong Kong-Huntsville mit regulären Charterflügen abwickeln, sondern auch die Strecke Huntsville-São Paulo. Der erweiterte Service ist Teil der kürzlich erneuerten, langfristigen Vereinbarung zwischen Panalpina und Atlas Air. Er bietet Maindeck-Kapazität nach Südamerika von den USA aus und eine Verbindung von Hong Kong nach São Paulo in einer Rekordzeit von weniger als 40 Stunden.

„Unsere Kunden in den USA brauchen schnelle und effiziente Verbindungen nach Brasilien. Die Neuaufstellung mit Atlas Air, wo wir eines unserer geleasten Flugzeuge gegen mehr als 200 reguläre Charterflüge pro Jahr gewechselt haben, erlaubt es uns, dieser Nachfrage wirksam nachzukommen“, erklärt Lucas Kuehner, der Verantwortliche für Luftfracht bei Panalpina.

 

Ab 3. März 2015 wird Panalpina die Strecke Huntsville-Viracopos, São Paulo, zunächst mit zwei Flügen pro Woche abwickeln. Zum Einsatz kommen eigens dafür bestimmte, reguläre Charters mit 747-400-Frachtern von Atlas Air.

 

Die direkte Verbindung von Huntsville nach São Paulo mit Name „Brazil Wings“ wurde spezifisch für Kunden im mittleren Westen und Teilen des Südostens der USA entwickelt. Der neue Service ist auf Unternehmen zugeschnitten, die Grossmaschinen und Ausrüstung für die Landwirtschaft und den Bergbau herstellen. Brasilien mit seiner bedeutenden Agrar- und Bergbauindustrie ist für diese Unternehmen ein interessanter Markt, aber die Güter dorthin zu bringen, kann herausfordernd sein. Bis anhin mussten die Unternehmen über grosse, verkehrsreiche Flughäfen mit begrenzter Frachterkapazität exportieren.

 

„Wir bieten eine Alternative an – reguläre Maindeck-Kapazität nach Brasilien ab einem Flughafen, der nicht überfüllt ist und welcher der Fracht eine grosse Bedeutung zumisst“, sagt Roberto Schiavone, der bei Panalpina für die Luftfracht in der Region Amerika zuständig ist. „Exportgüter können problemlos nach Huntsville zu unserem einzigartigen Luftfracht-Gateway gefahren werden. Dort bieten wir eine Anlage direkt im Flughafen mit kurzen Distanzen an. Das ermöglicht eine schnelle Abwicklung und vollständige Kontrolle am Boden. Kunden profitieren zudem von Dienstleistungen in der Frachtkonsolidierung und Zollabwicklung.“

 

Panalpina bietet für mehr als zehn grosse US-Städte einen täglichen Strassen-Zubringerdienst nach Huntsville an. Vom Grossraum Chicago aus, einem bedeutenden Produktionsstandort, können Lastwagen Huntsville in 16 Stunden erreichen. Panalpina übernimmt auch die Zollabwicklung beim Import und die Endauslieferung in Brasilien und gewährt so einen kompletten Tür-zu-Tür-Service.

 

Die Frachterflüge von Huntsville nach São Paulo binden nahtlos and die aus Hong Kong ankommenden Frachterflüge an. Panalpina verkündete vor kurzem zwei Atlas-Air-Charterflüge pro Woche von Hong Kong nach Huntsville. Als Erweiterung dieses Services kann das Unternehmen nun eine der schnellsten Verbindungen von Fernost nach Südamerika anbieten. „Wir können Fracht in weniger als 40 Stunden via Huntsville von Hong Kong nach Viracopos fliegen“, sagt Matthias Frey, Leiter des kontrollierten Luftfrachtnetzwerkes von Panalpina.

 

„Der neue Service nach Brasilien zeigt, was wir für unsere Kunden tun können“, fügt Kuehner an. „Wir richten Flugrouten und Frachterkapazität auf bestimmte Kundenbedürfnisse aus. Wir finden Antworten auf ungedeckten Bedarf und bieten End-to-End-Lösungen an.“

 

About Panalpina

The Panalpina Group is one of the world's leading providers of supply chain solutions. The company combines its core products of Air Freight, Ocean Freight, and Logistics to deliver globally integrated, tailor-made end-to-end solutions. Drawing on in-depth industry know-how and customized IT systems, Panalpina manages the needs of its customers' supply chains, no matter how demanding they might be. Energy Solutions is a specialized service for the energy and capital projects sector. The Panalpina Group operates a global network with some 500 offices in more than 75 countries, and it works with partner companies in a further 90 countries. Panalpina employs 15,000 people worldwide who deliver a comprehensive service to the highest quality standards – wherever and whenever.