MENU

Panalpina zeigt im Nachhaltigkeitsbericht 2014 Fortschritte auf

Apr 1, 2015

Panalpina hat heute ihren Nachhaltigkeitsbericht für das Jahr 2014 veröffentlicht. Darin werden die erzielten Fortschritte im Bereich Nachhaltigkeit und den dazugehörenden Programmen aufgezeigt. Panalpina hat ihren Energie-, Papier- und Wasserverbrauch sowie ihre Treibhausgasemissionen verringert. Der Bericht wurde gemäss den aktuellen Richtlinien der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt.

Panalpinas Nachhaltigkeitsbericht 2014 beschreibt, wie das Unternehmen nach intelligenten und wirksamen Massnahmen sucht, um seine Auswirkungen auf die Umwelt zu verringern. Er beschreibt auch, wie sich das Unternehmen bemüht, ein verantwortungsvoller Partner für seine wichtigsten Anspruchsgruppen zu sein, sowie für die Gemeinschaften, in denen das Unternehmen tätig ist. Noch entscheidender ist die Auseinandersetzung des Unternehmens mit der Frage, wie sich Nachhaltigkeit und die wichtigsten Geschäftsaktivitäten vereinbaren lassen und dadurch Mehrwert für Kunden und Geschäftspartner schaffen lässt.

 

„Nachhaltigkeit ist für Panalpina mittlerweile viel mehr als nur ein nettes Beiwerk“, so Karl Weyeneth, Panalpinas Chief Commercial Officer. „Wir wollen unsere Ressourcen effizient nutzen und verantwortungsvoll handeln. Gleichzeitig verlangen immer mehr Kunden, dass ihre Anbieter dieses Thema glaubwürdig angehen.“

 

Wie verschiedene Kennzahlen zeigen, hat Panalpina im Jahr 2014 ihren Leistungsausweis im Bereich Nachhaltigkeit durchwegs verbessert. Die unternehmensweiten Treibhausgasemissionen wurden um 7% Prozent verringert, einschliesslich einer Verringerung um 21% bei Geschäftsreisen. Der Heizenergieverbrauch wurde um 14%, der Papierverbrauch um 8% und der Wasserverbrauch um 9% gesenkt.

 

„Die allgemeine Entwicklung ist positiv. Sie lässt sich teilweise auf die sorgfältige Planung und grössere Aufmerksamkeit zurückführen, die wir bei Nachhaltigkeitsthemen an den Tag legen“, sagt Lindsay Zingg, Global Head of Quality, Health, Safety and Environment (QHSE) bei Panalpina.

 

Der Bericht gibt auch Aufschluss über Panalpinas Nachhaltigkeitsprogramm PanGreen. Dieses Programm, das die Nachhaltigkeitsinitiativen des Unternehmens bündelt, geniesst in der gesamten Organisation breite Unterstützung. Das zeigte sich nicht zuletzt an der hohen Mitarbeiterbeteiligung beim ersten globalen Umwelttag des Unternehmens.

 

Darüber hinaus dokumentiert der Bericht die Initiativen zur Weiterbildung und -entwicklung der Mitarbeitenden sowie weitere Verbesserungsmassnahmen für die bereits fundierten Qualitäts-, Gesundheits- und Sicherheitsprogramme.

 

Das Rating der Organisation Carbon Disclosure Project (CDP) für 2014 wird wegen der umfassenden Datenanalyse in einigen Monaten verfügbar sein. Beim letzten CDP-Ranking konnte für 2013 im Vergleich zu 2012 eine Verbesserung um 10 auf 85 Punkte ausgewiesen werden. Panalpina rechnet damit, dass sie diesen schon hohen Wert halten oder sogar übertreffen kann, sobald die Daten für 2014 von CDP analysiert worden sind.

 

Der Nachhaltigkeitsbericht 2014 wurde gemäss der aktuellen G4-Richtlinie der Global Reporting Initiative (GRI) erstellt und mit Unterstützung von Sustainserv, einem internationalen Beratungsunternehmen im Bereich Nachhaltigkeit mit Sitz in Zürich und Boston (USA) verfasst.

About Panalpina

The Panalpina Group is one of the world's leading providers of supply chain solutions. The company combines its core products of Air Freight, Ocean Freight, and Logistics to deliver globally integrated, tailor-made end-to-end solutions. Drawing on in-depth industry know-how and customized IT systems, Panalpina manages the needs of its customers' supply chains, no matter how demanding they might be. Energy Solutions is a specialized service for the energy and capital projects sector. The Panalpina Group operates a global network with some 500 offices in more than 75 countries, and it works with partner companies in a further 90 countries. Panalpina employs 15,000 people worldwide who deliver a comprehensive service to the highest quality standards – wherever and whenever.